Eigene Investitionsfirma?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du brauchst eine Banklizenz für derartige Geschäfte. Und da wirst Du schon an einer ganz banalen Hürde scheitern: dem geforderten Mindeststammkapital im Millionenbereich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ne Firma gibts schon, nennt sich Bank und steht an jeder Ecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IBoxInfo
07.10.2016, 14:56

Nein sowas nennt man Investitionsfirma da man da höhere Beträge zurück bekommt...

0

Du willst Geld von Leuten bekommen damit du dann damit versuchst mehr draus zu machen?

Davon abgesehen das ich denke wenn du nicht weißt wie man sowas gründet dir auch alle anderen Qualifikationen fehlen

Nenne mir einen Grund warum dir jemand das zutrauen sollte
Womit wirbst du?

Aber gut...

Kannst du nicht einfach Gewerbe anmelden und diesen Service dann anbieten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IBoxInfo
07.10.2016, 14:59

In Deutschland gibt es sowas schon über 600mal nur immer in kleiner Form. Viele machen sowas also anlegen in so welche Firmen. Und nein man kann es nicht einfach so eröffnen denn man braucht eine Lizenz...

0

Was möchtest Du wissen?