Eigene Hosting Firma?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

man kann einen Teamspeakserver, der nichts kosten soll, nur mit maximal 32 Slots betreiben - dafür braucht man keinen Root, da tuts auch ein kleiner V-Server...

Wenn man Geld damit verdienen will, sollte man sich erst mal mit den Lizenzen bei Teamspeak vertraut machen - das wird dann relativ teuer...

Ist also unsinnig, als Hoster aufzutreten, denn das sollte man lieber den Profis überlassen, die ihre eigenen Server haben...

Also erstmal musst Du dafür ein Gewerbe anmelden. Dann kannst Du einen Rootserver irgendwo in einem Professionellen Rechenzentrum anmieten und hosten. Ob dieser gehackt wird, das liegt dann an Dir, da Du die Verantwortung dafür trägst. Dafür gibt es dann SLA, wo Du gegenüber dem Kunder die Verfügbarkeit versicherst. 99 % Verfügbarkeit würde bedeuten, das der Server 1% als rund 3,5 Tage pro Jahr ausfallen darf.

Mein Rat, lass es lieber sein. Du bist ja auch kein Pilot, weil Du schon mal einen Flugsimulator bedient hast.

Ich hatte ja nicht vor so eine Hosting Firma aufzumachen.

2

Was möchtest Du wissen?