Eigene Getränke nur in der Umkleide des Fitnessstudios zulässig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würd mir an deiner Stelle mal die AGB´s gscheit durchlesen und mal schaun ob das dort aufscheint. Weil wenn nicht, dann sagst nächstes mal einfach das das garnicht in den AGB´s steht und du dich daran nicht halten musst.

Aber sowas ist reine Abzocke. Würd an deiner Stelle Studio wechseln.

Kommentar von Erdbeerzopf
21.07.2016, 12:25

Ja ich empfinde das auch als Abzocke. Es steht nicht in den AGBs aber in der Hausordnung.

0

Was ist denn das für ein Fitness Studio? Also ich würde dennoch meine Getränke einfach mitnehmen. Wenn die echt etwas sagen, würde ich das Studio wechseln. Das geht gar nicht.

Kommentar von Erdbeerzopf
21.07.2016, 11:27

Ich habe den Vertrag meiner Schwester bis Februar übernommen, weil sie umgezogen ist aber wohl nicht weit genug um kündigen zu dürfen. Und als ich gestern eine Wasserflasche mitgebracht habe, wurde sie mir dezent entnommen.

Deswegen interessiert mich die Rechtslage.

0

Ja, das kann doch so in den AGBs verankert sein, aber in den meisten Studios hält sich niemand daran.

Kommentar von Erdbeerzopf
21.07.2016, 11:26

Naja das Studio ist so klein. :) Da muss man sich leider drann halten. Ich habe im Internet gelesen, dass wenn die eigenen Getränke an den Trainingsgeräten verboten sind, dann müssen es auch die Getränke aus dem Fitnesstudio. Und wenn diese zulässig sind, dann dürfen sie auch nicht verbieten, eigene Getränke an die Geräte mitzunehmen.

0

Ja, das ist rechtens. Die paar Schritte in die Umkleide können dir nur guttun.

Kommentar von Erdbeerzopf
21.07.2016, 12:24

Die paar Schritte unterbrechen dann meinen 10 km Lauf.

0

Laut demText den ich auf der Seite von der Verbraucherzentrale gelesen habe,sind Klauseln im Vertrag, die das Mitbringen von eigenen Getränken verbieten, ungültig. 

Google:Getränke ins Fitnessstudium mitnehmen

verbraucherzentrale.de

Mal eine ganz einfache Frage: was wären denn die Konsequenzen? Das sie dich rausschmeißen und kündigen? Na, das käme dir entgegen. 

Und ich glaube nicht, dass mir jemand meine Wasserflasche wegnimmt. Soll er versuchen. Und im Zweifel kommt die Polizei. 

Es sei denn, es ist eine Gasflasche. Die darf - wegen Gefahr des Zerbrechens - weggenommen werden.

Was möchtest Du wissen?