Eigene Deko mit Beton, was ist richtig, habt Ihr Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also den Beton kannst du auch nen mega günstigen nehmen. Das kommt nicht drauf an. Achte darauf, das die Formen die du benutzt überall genügend eingefettet sind, sonst bringst du ihn fast nicht mehr raus

Kommentar von lola1711
20.09.2016, 08:54

Habs ausprobiert, du hast recht. Man muss nicht den teuren Bastelbeton kaufen ;)

0

hallo,

vor etwa 14 tagen gab es ein paar tipps dazu im abendmagazin auf einem der regionalsender. da gibt es ja immer tipps zur deko.

ich weiss leider nicht mehr auf welchem sender das genau war.

aber da habe ich mitbekommen, dass es speziellen dekobeton gibt, der nur noch mit wasser angemischt wird - und du hast nicht gleich von allem je einen halben zentner daheim rumliegen.

zum giessen eignen sich sehr gut leere tetrapaks, pet-flaschen - aber man kann auch selber formen aus kartonage herstellen.

natürlich kann man dann in der mitte auch flaschen und gläser, reagenzgläser und schlauchstücke etc. einbetten, so dass man ein gefäss hat, das man als vase nutzen kann.

ich hab dir mal ein youtube tutorial herausgesucht.

dekobeton ist halt feiner in der struktur als normaler baubeton. wenn du mit doppelseitigem klebeband innerhalb des giessgefässes experimentieren möchtest, kannst du auch rundherum gegenstände auf der oberfläsche des betons "eingiessen". die noch feuchte oberfläche kannst du natürlich mittels hineindrücken von gegenständen dekorieren.

dekobeton bekommst du mit ziemlicher sicherheit auch im gut sortierten bastelladen.

hier das video:


Kommentar von lola1711
15.06.2016, 15:35

Wow, super! Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?