Eigene Bilder an Unternehmen schicken für Werbung - wie vorgehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt ganz darauf an wie professionell deine Bilder sind. Außerdem ist es bei Werbung nicht nur wichtig, dass der Gegenstand, der beworben wird irgendwie auf dem Bild ist, sondern jeder beworbene Gegenstand hat, ein von der Werbeagentur aufgebautes Image. Zum Beispiel eine Zahnpasta. In einer Landschaft wird sie mit bestimmten Kräutern im Vordergrund abgebildet, die in ihr enthalten sind. Die Berge im Hintergrund erwecken den Eindruck von scharfen sauberen Zähnen und das Ganze ist in zart blau-grünen Farbtönen gehalten, weil das die Assoziation der meisten Menschen mit frischem Atem ist. Du siehst es ist alles bis ins kleinste Detail auf das Image des Produkts abgestimmt. Es wäre wohl reiner Zufall, wenn du mit deinen Bildern immer genau das triffst. Darum glaube ich nicht an einen Erfolg.

Also, wenn du keinen persönlichen Ansprechpartner in den "Unternehmen" hast oder kennst wird das schwierig - weil die das meistens nicht "interessiert", die haben "Werbeagenturen“, die das für sie machen/erledigen oder Werbeabteilungen, die aber auch zugesandte „gute“ Bilder (ohne Ansprechpartner) höchstens nehmen werden und als Eigenleistung verwenden, wenn überhaupt. Du musst unbedingt vorher „recherchieren“, anrufen, anfragen, per mail oder telefonisch „Kontakte“ machen und Leute kennen lernen, dann könnte das vllt. mal funktionieren,

Was möchtest Du wissen?