Eigentlich müsste ein Satellit oder eine Raumstation einen schatten erzeugen?

9 Antworten

Das ist richtig.

Um den Schatten nur theoretisch (!) sehen zu können, müsste aber der Satellit exakt zwischen Beobachter und der Sonne stehen. Aufgrund der relativ großen Entfernung des Satelliten ist das relativ selten der Fall. Bei geostationären Satelliten in der Regel nur an zwei Tagen im Jahr (ggf. bis zu zwei Tage davor und danach auch noch) und nur zu einer bestimmten Tageszeit.

Das allein nur für einen theoretischen Treffer.

Dann das Praktische:

Dir ist sicherlich aufgefallen, dass der Schatten von hohen Gebäuden einen unscharfen Rand hat. Je höher das Gebäude bzw. je länger der Schattenwurf, um so verschwommener.

Das liegt daran, dass die Sonne zwar weit, aber nicht unendlich weit entfernt ist und auch keine punktförmige Lichtquelle ist.

Sobald das schattenwerfende Objekt für den Betrachter einen kleineren Winkeldurchmesser hat, als die Sonnenscheibe (0,5° ungefähr), gibt es sowieso keinen Totalschatten mehr, und der Schatten ist nur noch ein dunkler Schleier.

Der Winkeldurchmesser eines Satelliten ist vom Boden aus so winzig im Vergleich zur Sonnenscheibe, dass man mit bloßem Auge keinen Schatten mehr ausmachen kann. Ich bezweifle sogar, dass ein Lichtmessgerät die schwache Verdunklung registrieren würde.

Auf diesen Fotos sieht man, wie die ISS und ein Space Shuttle vor der Sonne vorbeiziehen.

http://www.astropix.com/HTML/Planetary/ISS_Solar_Transit.HTM

http://spaceref.com/onorbit/atlantis-and-iss-transit-the-sun.html

Deutlich wird darauf, wieso sie dabei keinen wahrnehmbaren Schatten auf die Erde werfen: Dafür sind sie, im Verhältnis zu ihrer Höhe (ca. 400 km) einfach zu klein. Um den ganzen scheinbaren Durchmesser der Sonnenscheibe zu überspannen (ca. 1/2 °), müßte die ISS schon 2,2 km lang sein. Um sie komplett zu bedecken, wie der Mond es bei einer totalen Sonnenfinsternis tut, wäre eine Scheibe mit mindestens diesem Durchmesser erforderlich.

Jeder Gegenstand, der von einer Lichtquelle beschienen wird erzeugt auch einen Schatten. Die Art und Größe des Schattens hängt von der Größer der Lichtquelle, dem Abstand von Lichtquelle und Gegenstand und Größe des Gegenstands ab.

Bei Satelliten oder Raumstationen ist der Schatten zu klein und zu kurz, als das wir Ihn auf der Erde wahrnehmen könnten. Auch erzeugt die Atmosphäre zu viele Rückreflexionen, die den Schatten diffus werden lassen. 

Kann man so Strom erzeugen?

Ich hab mir grad Gedanken über Wasserkraft gemacht.

Es müsste doch theoretisch möglich sein das ganze Wasser aufzufangen das auf dem Dach aufkommt.

Ist es eine Gute Idee diese Wassermasse aufzufangen und danach an den großen Behälter/auffangbecken ein (wie bei den gezeitenkraftwerken) Motor zu befestigen (kann man sich so vorstellen als würde man in dem Abfluss einer Badewanne einen Motor befestigen der sich mithilfe der Wasserkraft dreht und somit Strom erzeugt) um sich selbst im Haus Strom zu erzeugen?

Würde das gehen oder wäre dafür die Wasserkraft zu klein? Gibt es überhaupt so einen Motor der viel Strom erzeugen würde?

 

Ich hoffe ihr kapiert das was ich hier von mir gebe^^

 

MFG Schwein4625

...zur Frage

Eine Aufgabe in Physik! In Thema Optik!

Hey habe mal 3 Fragen.. Es geht um Physik Optik:

Warum wird der Schatten einer Person kürzer, wenn sie sich einer Straßenlaterne nähert?

Wenn du bei Vollmond unter einer Straßenlaterne entlanggehst, hast du zwei Schatten. Der eine zeigt immer in die gleiche Richtung, der andere dreht sich. Erkläre.

Im Wohnbereich bevorzugt man oft eine indirekte Beleuchtung. Dabei wird das Licht einer Lichtquelle an die Wände gelenkt. Worin liegt der Vorteil dieser Beleuchtungsart?

...zur Frage

Umlaufzeit für eine Raumstation berechnen?

Die Internationale Raumstation bewegt sich in einer Höhe von etwa 400 Km über die Erdoberfläche.... a) Berechne die Umlaufzeit der Raumstation

...zur Frage

optik, schatten bei vollmond

wenn man bei vollmond unter einer straße entlang geht, hat man 2 schatten wiso ist das so ????ßßßßßßß

...zur Frage

Kann jemand verschiedenfärbige schatten erklären?

Ich gehe in die 7.klasse ahs & bin jedem dankbar der mir weiterhilft!

...zur Frage

Ist es theoretisch möglich, schneller als sein Schatten zu sein?

Ist das rein theoretisch möglich, man müßte dazu doch schneller als das Licht sein, aber wenn man schneller als das Licht ist, wirft man dann noch einen Schatten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?