Eigende Wohnung mit 16? Was muss man beachten?

8 Antworten

Was muss man beachten?

Deine Eltern haben das Aufenthaltbestimmungsrecht. Selbst wenn Du genug Einkommen hast um Dich selber zu verpflegen und eine Wohnung zu bezahlen, ohne Zustimmung der Eltern geht da gar nichts.

Deine Eltern müssten die den Mietvertrag abschließen und man muss erst mal einen Vermieter finden der einen Minderjährigen als Mieter bzw, Bewohner haben will.

Einmal würde ich ja Geld verdienen sagen wir mal 1200 im Monat und die Wohnung kostet so 300 und Nebenkosten 100 bin ich bei 400

Wenn überhaupt dann sind 1200 € Brutto also gibt es da noch Anzüge, also rechne lieber mal mit ca. 900€ Netto.

Zu Den genannten Kosten kommen noch Strom, Internet, TV-Gebühren, Nahrungsmittel, Monatskarte usw.

Da bleibt dann nicht mehr viel übrig.

Vor allem musst du das alles mit deinen Eltern klären. Sie müssen das erlauben, dass du auszieht und auch alle Zahlungen garantieren, Mietvertrag, Verträge mit dem Stromversorger, Versicherungen usw. Du darfst ja nichts abschliessen und deine Eltern müssen für alles aufkommen und für alles gerade stehen. Sie müssen natürlich auch nach dir sehen weiterhin. 

Und man braucht auch noch Geld für die Kaution und ohne Möbel wird es auch schwierig, die kosten auch Geld 

Vielleicht macht es mehr Sinn, erst mal abzuwarten, bis du die Schule geschafft hast und eine Arbeit/Ausbildung angefangen hast. Dann kannst du dich immer noch mit dem Ausziehen beschäftigen und zusammen mit deinen Eltern alles durchsprechen.

Man kann aber auch erst mal etwas sparen vor dem Ausziehen.

Wie kommst du auf das schmale Brett, dass Du mit 16 einen Job findest, bei dem Du 1200€ netto verdienst?

300€ für eine 1 Zimmer Wohnung geht ja noch, aber Nebenkosten 100€ plus Heizung 100 plus Strom 75€. Versichert bist Du über Deine Eltern. Plus Fahrtkosten

Wenn Du Geld verdienen würdest, dann würde dieser von Deinem Unterhalt abgezogen werden.

Wenn Deine Eltern Dir das alles bezahlen und deine Eltern einverstanden sind, kommt da niemand und schaut und kontrolliert.

Deine Eltern müssen auch den Mietvertrag unterschreiben und die Kaution für Dich bezahlen.

Eigene Wohnung mit 16 durch Bafög

Hallo, Ist es möglich mit 16 Jahren in eine eigene Wohnung zu ziehen? Ich möchte Bafög beantragen da ich bald auf ein Berufskolleg wechsle. Meine Mutter zieht bald um und möchte mich nicht in ihrer neuen Wohnung. Mein vater macht mir auch langsam den Eindruck dass er mich nicht möchte. Wenn meine Eltern den Mietvertrag unterschreiben würden, würde es klappen eine eigene Wohnung zu bekommen ? Wie und wo kann ich eig. Bafög beantragen ? Und wieviel würde mir zustehen? Dazu kommt ja auch noch mein Kindergeld... Mit dem bafög und dem kindergeld würde ich eingermaßen finanziell zurecht kommen, auch wenns wenig ist. Mir würde eine 1 zimmerwohnung reichen. Vom bafög würde ich dann die Miete bezahlen. In eine Wohngruppe vom Jugendamt möchte ich auf keinen Fall da ich dort mal ein probewohnen gemacht hab und es mir da überhaupt nicht gefiel... Deshalb wäre es möglich mit 16 durch bafög und kindergeld mit Einverständnis der eltern eine eigene Wohnung zu bekommen?

...zur Frage

Mit 16 in eine eigene Wohnung/ muss man etwas beachten?

Falls ich eine Ausbildung bekomme, würde ich ausziehen. Muss man irgendwas dabei beachten?

...zur Frage

bekommt man als leiharbeiter einen Kredit zb für eine Wohnung?

bekommt man auch als leiharbeiter einen kredit wenn man 18 jahre alt ist 1800 netto verdient und keine ausgaben hat wie nebenkosten,zb für ne Wohnung 150000euro? mit eigenkapital

...zur Frage

Ist das eine normale Sat-Dose?

Hallo, ich ziehe in eine Wohnung, in der laut Vermieter ein Sat-Anschluss ist. Dafür bezahle ich auch Nebenkosten. Wenn ich mir die Dose ansehe, bin ich allerdings überfragt: Es gibt 4 Anschlüsse: 2 zum Schrauben, und einer unter dem "TV" steht, der aussieht wie ein Antennenkabelanschluss und einer unter dem Radio steht. Meine Frage nun: Wozu ist da dieser "TV"- Anschluss, der aussieht wie für Kabelfernsehen? Wenn es auch Kanelfernsehen gäbe, müsste das doch auch in den Nebenkosten auftauchen?!

...zur Frage

Bewohner/in meiner Eigentumswohnung verstorben, wer trägt nun die Nebenkosten?

Hallo zusammen,

meine Oma, die in meiner Eigentumswohnung gewohnt hat, ist vor ca. 1 Woche gestorben...

Sie hat die Nebenkosten der Wohnung getragen. Bei den Nebenkosten wird immer ein Fixbetrag festgelegt der für ein Jahr geplant ist. Je nach dem muss man dann eben Ende des Jahres nachzahlen oder bekommt Geld zurück.

Meine Frage ist, muss ICH jetzt die Nebenkosten tragen, auch wenn die Wohnung leer steht, oder ist das ungültig, da der Kostenträger nicht mehr lebt?

Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Was wird vom Amt bezahlt?

Also ich will eine wg mit ner Freundin und meinem Freund machen sie bekommt vom Amt Geld und bekommt ne Wohnung für 179€ sind da die Nebenkosten mit inbegriffen oder zahlt das Amt auch extra Nebenkosten?

(Meine Miete und die von meinem Freund zahlen wir selbst es geht nur um ne Freundin)

(Rheinland-Pfalz)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?