Eigende Kinder sterben im Traum

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

So schrecklich der Tod in der Wirklichkeit sein kann, im Traum ist er nur ein Wandlungssymbol und keineswegs ein Signal für einen tatsächlich bevorstehenden Todesfall. Was im Traum stirbt, wird durch etwas Neues ersetzt. Träume vom Tod sagen meist nur, daß in unserem Inneren etwas am Leben gehalten wird, das eigentlich verkümmern sollte; sie sind also die Hilfestellung des Unbewußten, dem Lebensweg eine andere Richtung zu geben, der Gefahr auszuweichen, die sich vor einem aufbaut.

Auf http://www.traumheimat.at findest du nicht nur eine kostenlose Anleitung zur Traumdeutung sondern auch einen Gratis Download zu über 3500 Traumsymbolen die ausführlich beschrieben sind. So auch zum Traumsymbol Tod

Die Antworten umschreiben es ganz gut.

Ein weiterer Faktor ist sicherlich das Alter. Deine Kinder werden agiler je älter sie werden und das bringt ein gewisses Maß an Unsicherheit in den Alltag.

Bei nem 2-jährigen weißt Du immer, wo es gerade rumspringt, je älter die Kleinen werden, desto weniger hast Du sie im Griff bzw. auch unter Kontrolle.

Ich glaube Du bist einfach nur eine gute Mutter, die Angst davor hat im falschen Moment nicht am richtigen Ort zu sein.

Setz Dich mit Deinen Kindern zusammen, bring ihnen die wichtigen Dinge bei und lern ihnen zu Vertrauen, denn 3 Kinder wirst Du nie immer alle im Auge haben können.

Das Du davon träumst sagt aus, dass Du das Thema mit Dir rumträgst. Psychologen sind Mitdenker in erster Linie für Neurosen ... was Du brauchst ist Vertrauen zu Deinen Kindern und das bekommst Du, wenn diese zeigen, dass sie das was Du ihnen sagst ernst nehmen.

In den Traum selbst würde ich keine Prophezeiungen reininterpretieren, dazu ist die Situation viel zu klar.

Oder nicht? :)

Danke für deine Antwort werde mal mit meinem kids reden obwohl sie eigendlich wissen was sie dürfen und was nicht

0

Zu erst einmal mache dir keine Sorgen, viele Mütter und auch ich haben solche Träume, mein Sohn starb die fürchterlichsten Tode. Daraufhin habe ich mir auch große Sorgen gemacht. Die altindische Traumlehre versteht den Tod als Symbol für Gesundheit und Lebensfreude. Und wenn ich mein heute fast 20-jährigen Sohn ansehe, stimmt das haargenau. Andere sagen, der Tod markiert das Ende eines Lebensabschnitts; man wird mit neuen Plänen, Erwartungen und Hoffnungen in eine neue Phase eintreten. Konnte ich dir helfen?

Weiss nicht so genau aber trozdem danke für deine antwort

0

Was möchtest Du wissen?