Eigenbeleg oder Buchungsbeleg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich komme mit deiner Bezeichung "Kundenbeleg" nicht klar, was meinst du damit? In einem Restaurant bekommt man einen Beleg über Speisen und Getränke, das ist wie du selbst feststellt eine "Eingangsrechnung". Einen Buchungsbeleg musst du dafür nicht nochmal schreiben, jedoch musst du einen Bewirtungsnachweis ausfüllen, dieser ist entweder auf der Rückseite der Bewirtungsrechnung aufgedruckt oder du musst dafür noch das amtlich vorgeschriebene Formular ausfüllen und an den Bewirtungsbeleg anheften. 

Dieser Nachweis muss folgende Angaben enthalten:

Betrieblicher Anlass der Bewirtung (möglichst genau, allgemeine Angaben wie "Arbeitsgespräch, Infogespräch, Hintergrundgespräch" genügen nicht)Namen der bewirteten PersonenUnterschrift des Bewirtenden, also des Gastgebers

Dein Chef muss dann den Bewirtungsnachweis unterschreiben.

stehen Grund und Namen auf der Quittung/Rechnung? Buchungsbeleg

Was möchtest Du wissen?