Eigenbedarf wegen Schwerbehinderung? Im eigenen Haus umziehen?

2 Antworten

Eigenbedarfskündigungen sind theoretisch immer möglich. Ob du mit deinen 50% Behinderung da allerdings ein ausreichendes Argument hast, keine Ahnung. Nur weil dir zum Beispiel der linke Arm fehlt, wäre das wohl kein plausibler Grund um nicht im DG wohnen zu können.

Fair wäre es natürlich den Mietern einen Wohnungstausch anzubieten anstatt sie direkt zu kündigen. Vielleicht haben sie sogar Verständnis oder wären gern unterm Dach. Soll im Sommer ja sehr kuschelig im DG sein.

Wenn du eine Gehbehinderung hast, die dir objektiv das Treppensteigen schwer oder unmöglich macht, hast du eine Chance. Aber ein reiner GdB von 50% reicht als Argument nicht aus.

Haus gekauft und jetzt ziehen die Mieter nicht aus.

Wir haben ein Haus gekauft. Früher war es ein 1. Familienhaus, Soll jetzt auch nur noch von uns bewohnt werden. Leider ist die obere Wohnung noch vermietet. Die Mieter wohnen seit 14 Jahren dort. Laut ihren Aussagen wollen sie unbedingt ausziehen finden aber nichts in der gleichen Lage. Da wir in die obere Wohnung die Kinderzimmer und das Wohnzimmer machen wollen läuft und bis ( Mitte August ) die Zeit weg. Renovierungen und Wände versetzten können ja wegen den Mietern nicht vorgenommen werden. Wie lange ist die Kündigungsfrist bei Eigenbedarf nach Hauskauf. ????? Ich sehe uns noch irgendwo zur Miete wohnen weil die Mieter in unserem Haus nicht ausziehen :-(

Vielen Dank für die Hilfe

...zur Frage

Muss ein Vermieter den Eigenbedarf nachweisen?

Wenn der Vermieter einem die Wohnung wegen Eigenbedarfs kündigt, kann der Mieter dann einen Nachweis verlangen, dass es sich wirklich um Eigenbedarf handelt und es nicht nur ein vorgeschobener Grund ist?

...zur Frage

Vermieter verkauft Wohnungen?

Mein Vermieter (eine GmbH) verkauft alle 35 Wohnungen im Haus, darunter auch die Wohnung, in der ich lebe.

Sollte der Vermieter einen Käufer finden und dieser dann Eigenbedarf anmeldet, müsste ich aus der Wohnung raus.

Ich hätte dann 3 Monate Zeit mir eine neue Wohnung zu suchen. Sollte ich aber keine finden (was sehr wahrscheinlich ist), würde ich auf der Straße landen.

Würde es sich lohnen einen Anwalt zu suchen um sich dagegen zu wehren, oder ist man als Mieter chancenlos?

...zur Frage

Mietvertrag Einliegerwohnung vom Vermieter gekündigt?

Habe meinem Mieter die Einliegerwohnung in einem 2-Fam.-Haus im Dachgeschoss zum 31.10.2018 gekündigt. Mieter sagte er würde nicht ausziehen und hat mir den Erhalt der Kündigung auch nicht bestätigt. Was soll ich machen?

...zur Frage

Eigenbedarf wegen Kranker Mutter

Wir haben unseren Mieter zum 31.10.012 Fristgerecht gekündigt wegen Eigenbedarf. Da meine Mutter vor einem Jahr kurz nach einzug der Mieter an Krebs erkrankt ist. Und ich täglich eine Stunde Fahrzeit habe um sie zu pflegen. Deshalb müssen wir sie jetzt zu uns ins Haus holen. Wir haben den Mietern einige Wohnungen nach ihren Wünschen gesucht. Dann hies es sie haben eine Wohnung,heute kam der Mieter und sagte sie haben doch keine Wohnung sie bleiben drin, wir könnten sie ja nicht vor die Türe setzen. Was sollen wir nun tun ?

...zur Frage

Eigenbedarf - Mieter gehen nicht raus.

Tag Zusammen, ich wollte mal nachfragen wie das von Rechten ist, wenn eine Wohnung (Wegen Eigenbedarf) gekündigt wurde mit der Frist zum 30.06.2015 und angenommen die Mieter nicht fristgemäß ausziehen? Was wäre der nächste Schritt und muss der Termin von den Mietern eingehalten werden?

Das Problem ist nämlich dass ich schon meine Wohnung gekündigt habe und wenn jetzt die Mieter aus der Eigenbedarfs-Wohnung nicht ausziehen, kann ich rechtlich dagegen etwas machen?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?