Eigenartige Phobie

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Konfrontation ist die beste Heilung aber das geht nur wenn sie einverstanden ist den du solltest sie auf gar keinen Fall zwingen mit den Hasen zu spielen sie muss sich selbst entschliesen zu ihnen zu gehen und so lange da zu bleiben bis sie es nicht mehr aushält nach 1Woche geht es ihr wie immer

Psychologen sind dafür da, Ängste zu behandeln, da muss nichts peinlich sein. Oder sie setzt sich mal zu den Hasen und wird merken. Da passiert....... nichts.

Hallo LuckyMe12 :)

Bei einer Phobie ist konfrontieren immer die beste Lösung :)

Hast du selber Kaninchen? Wenn ja, dann würde ich dir raten, ein Kaninchen mal in die Nähe von deiner Freundin zu lassen. warum hat sie denn Angst vor Kaninchen/Hasen? Wurde sie mal von einem gebissen?

LG Annika :)

LuckyMe12 12.03.2013, 09:46

Ihr Kaninchen ist auf sie gesprungen und da war es erst 2 oder so Monate alt. Sie hat so einen Schock erlitten das sie später angefangen hat zu weinen :(...

0

Es gibt zu fast allem eine Phobie .

Ich habe sogar schon öfter von einer Knopf-Phobie gehört .

Aber leider weiß ich als Laie nicht wie man so eine auf dauer vermindern kann .

Was möchtest Du wissen?