Eigengewicht oder Geräte?

5 Antworten

Eigengewicht + Freihanteln + Seilzug, dass finde ich am sinnvollsten.

Gemeinsam haben alle drei Dinge, dass man mehrere Muskelgruppen gleichzeitig trainiert, sowie auch den Gleichgewichtssinn.

Mit Eigengewicht allein kann man nicht ganz so dosiert üben. Hanteln und Seilzug geben ihr Gewicht dazu, ohne den Bewegungsapprat des Menschen einzuschränken.

Gerätetraining ist allenfalls zu empfehlen, wenn man bestimmte Muskelgruppen aus gesundheitlichen Gründen (Verletzung, Bruch usw) schonen muss.

Ansonsten sollte man immer möglichst viele Muskelgruppen gleichzeitig trainieren.

Für den Muskelaufbau selbst: Den wachsenden Muskeln ist es völlig egal, woher das Gewicht, das sie bewegen müssen (Hanteln, Eigengewicht, Gerätewiderstand), stammt.

ich würde sagen durch das eigengewicht.

darfür ist der körper ausgelegt, und so ist auch das verletzungs risiko nicht so hoch, mann kann dadurch seine muskeln auch intensiver trainieren weil man mehr wiederholungen machen kann (wenn man sich dran gewöhnt hat) und durch erhöten muskel aufbau wird man schwerer (muskeln sind schwerer als fett) was das training immer effizenter werden lässt.

allerdings kann man mit geräten gezielt bestimmte muskel gruppen trainieren bzw einzelne muslken die mein "eigengewichts training" nicht sehr beanspucht werden.

wenn du nur einen sportlichen körper möchtest würde ich das eigengewicht empfelen, bei bestimmten zielen würde ich geräte mit einbauen.

zum schnellen muskel aufbau ist vorallem aber die ernährung und die pausen wichtig.

hoffe ich konnte weiterhelfen

Besser für den Körper ist mit dem Eigengewicht zu traineren denn dafür ist der menschliche Körper ausgelegt.

Dass man mit Geräten schneller Muskeln aufbauen kann ist möglich aber m.E. nicht notwendig und kann auch schnell zu Überlastungen führen.

Was möchtest Du wissen?