Eifersüchtig,soll ich es ihm sagen?

7 Antworten

hmm, Du hast die dritte Option leider nicht angegeben; kommt auf die Situation drauf an. ;)

Verstehe nicht so ganz wieso Du eifersüchtig bist wenn Du selbst behauptest;

1. Du vertraust ihm

2. Du hast ein gutes Selbstwertgefühl

3. Du weißt daß es unbegründet ist

Irgendwo, an einem Punkt, belügst Du Dich selbst. Irgendetwas muß sein, daß Dich zweifeln läßt.

Eine gesunde Portion Eifersucht ist normal denke ich, wer liebt ist auch hie und da mal eifersüchtig, man sollte sich nur nicht zu sehr in etwas reinsteigern wo man dann nicht wieder rausfindet.

Und, über ALLES reden mit einem Partner....na, ich weiß nicht! ;)

Als ich vor 15 Jahren meinem Ex-Mann einen total harmlosen Vorfall in einer Pizzeria erzählt habe oder einen Vorfall wo ich auf einer Messe war, hätte er mich in einem Anfall von Eifersucht fast in der Luft zerissen. Und seit damals gehe ich nach dem Motto; grad alles, wirklich alles muß ein Partner nicht von mir wissen. Aber das ist auch nur meine Meinung! (besonders dann wenn ich weiß daß er wegen jedem kleinen Kram unbegründet ausrastet oder sich Gedanken macht).

Wenn du es ihm so sagst, wie du es hier getan hast, also ohne Vorwürfe und mit der Erkenntnis, dass sie unbegründet ist, sehe ich kein Problem darin.

LG Blitzd :)

Klär es mit dir, denn wenn du es ihm sagst, setzt du ihn indirekt unter druck und gibst ihm das gefühl, dass er etwas falsch macht, was hier nicht der fall ist.

Was möchtest Du wissen?