Eifersucht (und Verlustangst) in der Beziehung...

4 Antworten

hallo, ich denke du hast den wichtigsten punkt schon selbst angedeutet - deine eifersucht hat ihren ursprung nicht im verhalten deiner freundin und es ist wichtig, dass du ihr nicht die schuld dafür gibst. damit belastest du eure beziehung nur zusätzlich. langfristig solltest du natürlich die ursache für deine eifersucht bzw verlustangst finden, aber das ist bestimmt ein längere prozess. für eure beziehung ist es erstmal wichtig, dass du versuchst die dinge getrennt zu betrachten, die nicht zusammen gehören. und erwarte von deiner freundin nicht, das sie für dich ein problem löst, das sie nicht lösen kann.

Zunächst solltest Du Dir darüber klar werden, was Du im Prinzip ja auch geschrieben hast, dass die Eifersucht Dein Problem ist. Eifersucht ist eine starke Belastung für eine Beziehung.

Warum? Auch wenn sich zwei Menschen sehr lieben, bleiben sie zwei Personen. Es wird keine Beziehung geben, wo sich Wünsche, Bedürfnisse und Neigungen zu 100% decken. Das ist einerseits ein Problem und andererseits aber auch der Reiz an einer Beziehung.

Wer eifersüchtig ist, möchte eine Sicherheit von 100% erreichen. Darin sind Besitzansprüche enthalten. Eine Partnerin, ein Partner ist aber niemals Besitz des / der anderen. Eine Beziehung kann nur funktionieren, wenn der Partner / die Partnerin auch eine eigene Person sein darf. Eifersucht verneint aber gerade einer Person sie selbst zu sein.

Was kannst Du tun: Sprecht darüber und versuche Du sie zu lieben und nicht zu besitzen. Wenn Du damit immer wieder Probleme hast, solltest Du über eine Therapie nachdenken. Möglicherwiese sind in Deiner Lebensgeschichte Dinge passiert, die Dir die Eifersucht eingepflanzt haben: Unsicherheit in der Beziehung zu den und zwischen den Eltern. Oder vielleicht warst Du der Prinz Deiner Eltern, der nie auf andere Rücksicht nehmen musste und so eine problematische Form einer Beziehung kennen gelernt hat. Es gibt selbstverständlich noch viele andere Möglichkeiten, wie Du in die Eifersucht hineigekommen bist. Wenn Du / Ihr nicht weiter kommt, könnte auch ein Therapeut hilfreich sein.

Erstmal wieder gerade biegen und ihr sagen das du selbst merkst das du eifersüchtig bist und du probierst dich für sie zu ändern. Das will JEDES Mädchen gerne hören :D

Eifersucht ansprechen?

Mein Freund ist total eifersüchtig er ist sauer wenn ich mit anderen Jungs joggen gehe mit ihnen schreibe und wenn seine Freunde mir kurz schreiben außerdem schreibt er von meinem Handy Jungs zurück die mich anschreiben in dem er total unhöflich antwortet.Ansich kann ich das auch verstehen! Aber er hingegen trifft sich mit 5 Mädchen und er als einziger Junge oder schreibt mit einem Mädchen .... ich möchte es ansprechen aber wie

...zur Frage

Wie kann man sehr viel selbstbewusstsein aufbauen?

Wie kann man als Introvertierter mehr selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl aufbauen?

...zur Frage

Zitterattacken bei eifersucht usw.

Ich habe immer so komische Zitterattacken z.b wenn ich eifersüchtig bin, sauer, ... usw.

Was ist das? Das regt total auf..

...zur Frage

Mein Freund ist sauer weil ich immer so krass eifersüchtig werde?

Ich kann ja verstehen das er sauer ist aber ich kann Ja auch nix dafür das ich  so krass Eifersüchtig bin er ist einfach so perfekt und ich liebe ihn Über alles und hab Angst ihn zu verlieren.
1)wie kann ich die Eifersucht einbisschen niedrigen
2)was kann ich machen das er nichtmehr so sauer auf mich ist (ich hab ihn schon 2 Texte geschrieben das es mir leid tut und das ich ihn liebe

...zur Frage

Eifersucht bekämpfen, brauche Tipps.!

ich bin jetzt mit meinem Freund 1 Jahr zusammen. Und er hat mir noch nie Anlass zur Eifersucht gegeben. Und doch bin ich auf jede Kleinigkeit, eifersüchtig, auch wenn ich weiß, dass er mich ganz Doll liebt, schaltet mein Hirn in diesen Momenten aus und ich fange einen streit an. Im nachhinein tut es mir ja sehr leid, ich versuche mich in dieser Hinsicht zu ändern, doch irgendwie ist es dann noch schlimmer ich bin innerlich total eifersüchtig und äußerlich Tuh ich halt total cool, und das ist kein schönes Gefühl. Wie gesagt er hat mir noch nie einen Anlass zu meiner Eifersucht gegeben, das ist alles nur mein doofes Hirn meine doofe Fantasie und meine doofe Art zu Denken. Eifersüchtig war ich schon immer auch als Kind, als ich 6 war hab ich meinen 1 Jahr jüngeren Bruder immer gebissen weil meine Oma ihn beachtet hat, kann diese Eigenschaft noch aus meiner Kindheit geblieben sein? :/ Und wie kann ich mich beruhigen und mir gleich einen strich durch die Rechnung machen wenn die Eifersucht wieder aufkommt?. Ich will ihn halt nicht verlieren alles ist total toll in unserer Beziehung und ganz Perfekt währe sie wenn ich keine Eifersuchtsszenen schieben würde. Gibt mir Tipps, und wenn ihr das gleiche Problem hattet, dann würde ich mich auf eure Hilfsmittel zur Bekämpfung der Eifersucht freuen. !

LG, Krischkuchen

...zur Frage

Beziehungsstress (Pause, Eifersucht, Trennung...)

Schönen guten Abend, meine Damen und Herren! Ich bin in 2 Tagen 10 Monate mit meiner Freundin zusammen. Allerdings haben wir gegenwärtig unsere erste Krise. Ich beginne einfach mal bei dem Anfang. Wir haben uns durch einen gemeinsamen Freund kennengelernt und entwickelten sehr schnell gegenseitiges Interesse. Somit kam es natürlich auch nach ca. 2 Wochen zu unserem ersten richtigen Treffen. Wir haben gelacht, und hatten eine Menge Spaß. Beim zweiten Treffen wurde es noch besser. Wir sind eines Abends gemeinsam spazieren gegangen und kuschelten hin und wieder auch mal, für ein paar Minuten. Nach ca. 2 1/2 Monaten kam es dann zu dem Abend an dem wir uns stundenlang küssten, uns sagten wie sehr wir uns lieben und zum Schluss auch Arm in Arm gemeinsam einschliefen. Es war einfach wundervoll. Die nächsten 7-8 Monate verliefen relativ typisch. Frisch verliebt halt. Wir hatten eine Menge Spaß, haben Tag und Nacht miteinander geteilt und liebten uns einfach. Doch der 9. und 10. Monat brachte einen Stein ins Rollen... Vorab, ich hatte vor dieser Beziehung niemals ein Problem mit der Eifersucht, oder der Verlustangst. Jedenfalls wurde ich teilweise grundlos und so dermaßen unnötig eifersüchtig. Wir stritten sehr oft deswegen. Also der 9. und der 10. Monat war definitiv der monat, der die Krise langsam beginnen lies... Ich weiß das ich mir keinerlei Sorgen machen muss, weil sie ein unglaublich gutes Mädchen ist. Deswegen konnte ich auch nie begreifen warum ich jetzt diese Eifersucht verspüre. Naja... Der Höhepunkt unserer Krise ergab sich letzen Samstag, als wir uns sehr sehr hart gestritten haben... Ich weinte... Sie weinte... Und eigentlich wollte sie die Beziehung beenden doch ich tat ihr so leid das sie meinte noch eine Nacht drüber schlafen zu wollen. Den nächsten Tag, also den Sonntag, verbrachten wir noch miteinander. Abends gingen wir noch mit einem gemeinsamen Freund in ein Café, allerdings war die Stimmung erdrückend. Danach sagte sie mir, als ich sie nach Hause fuhr, das sie ein bisschen Zeit für sich will und wir diese Woche sonntag reden wie es nun weiter geht. Sie liebt mich noch. Das weiß ich weil sie es mir hin und wieder schrieb. Wir haben generell seit Sonntag Abend nur whatsapp Kontakt. Ich konnte sie meiner Meinung nach gut überzeugen das sie uns noch eine letzte Chance geben soll. Immerhin liebe ich sie noch und sie liebt mich auch noch. Das merke ich auch weil sie mir noch hin und wieder Abends schreibt. Sie meint dann sie könne nicht schlafen und wollte sich einfach mal melden. Ist das eventuell ein Zeichen dafür das sie mich vermisst? Jedenfalls meinte ich heute noch zu ihr das ich mich bis Sonntag komplett nicht mehr bei ihr melden werde. Sie solle die Zeit intensiv zum nachdenkenn verwendenden. Ich schrieb ihr dies in Kombination mit einem langen Text welcher inhaltlich verdeutlichen sollte wie sehr ich sie liebe und das ich mich ändern werde. Vorab, ich werde mich ändern. Ich weiß das ich das kann. Und ich werde es schaffen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?