Eifersucht, Streit (schwule Beziehung) habt ihr Tips?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn ihr euch so gut vertrauen könnt und miteinander reden könnt usw. dann macht das am besten.

Es hilft nichts wenn man so einen "Elefant" im Raum stehen hat... Ihr müsst euch aussprechen. Sag ihm genau was dein Problem ist ohne ihm aber Vorwürfe zu machen er könnte fremdgehen. Versucht Lösungsansätze zu finden, damit solche Situationen in Zukunft seltener passieren oder  du dich sichere fühlst, dass er nichts falsches macht.

Vielleicht konnte ich ein wenig helfen. Auf jeden Fall noch eine schönen Abend und viel Glück. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Also ich kenne mich zwar noch nicht so mit Beziehungen aus und bin auch erst zarte 16, aber das ist ja egal. Ich kann ja trotzdem versuchen, Tipps zu geben :)

Meiner Meinung nach hilft da nur eins: sich auszusprechen. Auch wenn das dann bestimmt echt hart unangenehm werden wird. Aber wenn du dich ausspricht, wird es ihm helfen, dich zu verstehen. Er versteht dann, warum du dich so verhältst und vielleicht möchte er dir ja auch mal etwas sagen.

Außerdem kannst du dann auch anhand seiner Reaktion sehen, ob er Verständnis zeigt und du ihm wirklich vertrauen kannst. Ist er stur, wird eure Beziehung wohl sowieso irgendwann nicht mehr so rosig aussehen.

Also: Spring ins kalte Wasser und sag ihm, wie du dich fühlst. Denn wenn du deiner Eifersucht versuchst, aus dem Weg zu gehen, wird sie sich nicht in Luft auflösen. Probleme verschwinden nicht einfach so! Aber du hast den Mut, sich ihnen zu stellen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube es ist wurscht ob ihr in einer schwulen Beziehung seid oder nicht. Sowas ist in jeder Beziehung absolutes Gift. 

Dein Freund hat DICH ausgesucht, seit 1 Jahr und 6 Monaten! Sowas gibt es nicht nur bei Schwulen oder Lesben. Sowas gibt es in jeder Beziehung. Auch hetero Mädels können befürchten, dass sich ein Junge jemand weiblicheres sucht. Oder Jungs können Angst haben, dass ihre Freundin sich jemand männlicheres sucht. 

Das ist doch Quatsch. Wärst du ihm nicht hetero genug (eeeeh ihr seid schwul) dann wäre er niemals mit dir zusammen gekommen. Man denkt sich nicht einfach mal "Joa kein Bock mehr auf den schwulen Schwulen, ich suche mir jetzt einen hetero Schwulen". Ich glaube er hat da schon seine Vorlieben. Ich werde auch für immer von weiblicheren Jungs eher angezogen sein als von männlichen (Ich bin weiblich). Aber ich hab auch den Verdacht Bi zu sein. Nehmen wir mal an....ich wäre wirklich Bi und hätte ne Freundin oder einen Freund. Wenn ich die Person lieben würde müsste die Person sich niiiiiiiemals Gedanken machen, dass ich fremd gehen würde. Aber ich trinke auch nicht, ich mache also keine Fehler im Rausch. 

Du solltest lernen deinem Freund zu vertrauen... ich glaube er muss selber wissen ab wann sein Alkoholpegel gefährlich wird. Ich bin auch eifersüchtig, aber es bringt einfach nichts. Das macht mehr kaputt als es rettet... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch schwul und in einer Beziehung (mittlerweile schon 3 Jahre mit meinem Freund zusammen). Ich kann mich in deine Situation hineinfühlen, mir gings und geht es immernoch ähnlich. Meine Eifersucht ist auch sehr gross. Was mir und meiner Eifersucht geholfen hat bzw. diese eingedämmt hat ist, dass ich offen mit meinem Freund darüber rede. Mein Freund weiss dass ich mir ab und an viel Sorgen mache, wenn er ohne mich am Party machen ist. Er teilt mir jeweils am nächsten Tag mit ob er viel oder wenig getrunken hat, schreibt mir dann auch jeweils wenn er vom Clubbesuch wieder zu hause im bett liegt und meistens bin ich dann am nächsten tag bei ihm, damit ich dann schnell wieder in seinen armen liegen kann.

der einzige tipp den ich dir geben kann: rede mit deinem freund darüber, sag ihm dass dir das sorgen bereitet, dass du ihm wichtig bist. eifersucht muss nicht zwingend negativ sein, es bedeutet dass dir diese person wichtig ist und du sie/ihn nicht verlieren willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wichtigste ist hierbei Vertauen . Ihr seid seit mehr als einem Jahr zusammen. Er liebt dich und will mit dir zusammen sein.

Versetz dich mal in seine Lage. Würdest du mit jemanden anderen was anfangen wenn zuhause dein Freund wartet?

Ich verstehe,dass du ihn liebst und nicht verlieren möchtest aber an so einer Sch*** ( Entschuldige die Wortwahl) kann eine Beziehung kaputtgehen. Eifersucht ist normal aber versuch innezuhalten und ihn nicht am gleichen Abend voll zu spamen. Das führt zum einen zu Missverständnissen aber dein Partner denkt dazu auch, dass du ihm nicht vertraust. Rede mit ihm darüber. Bleib dabei sachlich. Mach ihm dabei keine Vorwürfe und rede über deine Ängste. 

Bin zwar eine Frau aber die Liebe ist ja bei allen gleich. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umgang mit heteroliken Typen und Alkohol ist nichts schlimmes und verwerfliches, also brauchst du ihn nicht "normal" zu machen. Er kann nichts für deine Eifersucht, also muss ich es leider mal so hart sagen, sorry, lad sie nicht beim ihm ab. Bring dich in solchen Momenten einfach mal auf andere Gedanken und wenn dies nichts bringt versuche es wie eine Blockade zu lösen. Darüber kannst du viel im Internet lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nico1993Berlin 12.04.2016, 15:37

verwerflich nicht aber vom Typ her halt trotzdem mehr das Gegenteil, mir gehts ja darum weil er selber eher nicht so der extrem heterolike Typ ist und sich deshalb sowas sucht.. auf andere Gedanken bringen ist schwer :P wie bringe ich mich denn auf andere Gedanken !?:/

0
Fragant1995 12.04.2016, 21:57

Selber weggehen, Sachen machen die dich total mitreißen lassen, spannende Dinge tun/ansehen/lesen mit Familie was machen, z.B. Es gibt genug feminine Menschen, die sich heterolike Personen aussuchen, also wenn es nur Freunde sind ist es völlig OK, aber wenn es anders aussieht würde ich mal ganz entspannt zu ihm setzten, vorsichtig und lieb mit ihm sprechen. Man geht aber wissenschaftlich davon aus, dass sich homosexuelle Menschen gerne mit mehr als nur einer Person sexuell nicht beziehungstechnisch vergnügen. Warum hat leider noch keiner herausgefunden. Es sieht fast so aus als wäre das für viel homosexuelle Personen einfach normal.

0
Fragant1995 12.04.2016, 22:00

Und Beziehungen von homosexuellen sollen deshalb eben nicht so lange halten und wären oft schon nach einen halben Jahr kaputt.

0

Zunächst einmal sind deine Gefühle absolut verständlich. Hätte ich einen Freund, der ohne mich in bestimmte Etablissements geht, hätte ich auch Angst. Bei einem süßen Twink schon mal zweimal, vor allem weiß ich ja, was in der Gay-Szene auf Treue gehalten wird.

Soviel zum einen.

Zum anderen ist das leider absolut falsch für eine Beziehung. Du hast ihn gewählt, er hat dich gewählt. Und das schon seit langer Zeit. Das ist für mich doch ein deutlicher Hinweis darauf, dass er dich liebt und dir treu ist. Ich bin der Meinung, dass zu viel Eifersucht nur zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung führen kann. Du nervst ihn so lange mit deiner Eifersucht, dass er sich möglicherweise irgendwann denkt "Ach, der macht mir eh ständig Szenen, dann geb ich ihm jetzt mal einen Grund dazu." Das gilt es zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von all den Männern hat er sich für dich entschieden und ist nun schon eine längere Zeit mit dir zusammen, wieso söllte er sich jetzt einen anderen suchen? Er wird wohl wissen was er an DIR hat nicht an anderen, vertrau ihm mehr, und vor allem, immer aussprechen! :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?