Eifersucht beruht auf vertrauen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eifersucht resultiert in erster Linie aus mangelndem Selbstvertrauen und fehlendem Selbstbewusstsein, weil man sich selbst nicht zutraut aufgrund seines Charakters und seiner Persönlichkeit gemocht zu werden, und einen Großteil der anderen Menschen für toller hält als man selbst ist.

Der Schriftsteller Max Frisch hat mal geschrieben "Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich", Und damit trifft er den Nagel auf den Kopf.

Eifersüchtige Frauen und Mädchen fürchten andere Frauen und Mädchen, weil sie sie für schöne und intelligenter halten.

Eifersüchtige Jungs und Männer fürchten andere Jungs und Männer, weil sie sie für potenter, muskulöser und attraktiver halten.

Und das alles weil sich sowohl eifersüchtige Frauen als auch eifersüchtige Männer selbst nicht zutrauen, dass sie attraktiv, intelligent und potent sein könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat viel mehr etwas mit Selbstwert und Selbstvertrauen zu tun.

Vertrauen zum Partner ist sozusagen nur die Samalischeibe zwischen dem Brot der Partnerschaft.

Um es mal klarer zu sagen:

Selbstvertrauen/Selbstwert
führt zu dem Gefühl, dass man gut genug für eine Person ist => Man
vertraut ihr und sich selbst, da man ja sein bestes gibt => Keine
Eifersucht, da der eigene Wert bewusst ist

Eifersucht kommt daher, dass man anderen Menschen kein Glück gönnt oder Angst hat selbst zu wenig zu bekommen. Das man Angst hat, dass man selbst "so schlecht" ist, dass man vielleicht keinen neuen Partner finden würde.

Würdest du also ein Leben haben, bei dem du auch ohne Partner auskommst bzw. kein Problem hast dich auf einen neuen einzulassen, dann wird die Eifersucht fast verschwinden.

Gilt auch für Freundschaften.

Oder nehmen wir die Lebenseinstellung. Ich beispielsweise brauche kein Auto oder so ein Quark. Ich bin auch nicht eifersüchtig auf die Leute die so etwas haben. Ich bin eher froh, dass ich nicht in der Abhänhigkeit bin. Alles nur, weil ich mein Leben so wie ich es führe auch so definiert habe und keienn Wert darauf lege was andere darüber denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auch auf das Selbstvertrauen dabei an. Selbstbewusste Menschen sind in der Regel nicht eifersüchtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, ich hab oft gelesen, das Mädchen, die auf einem Jungen stehen, eifersüchtig reagieren, wenn ein anderes Mädchen ihn anbaggert, oder etwas mit ihm unternimmt.

Denn das Mädchen hat sich Chancen bei dem Jungen erhofft, und dann kommt da einfach eine Andere, und versucht ihn ihr wegzuschnappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, was du meinst ist Neid.
Eifersucht ist die Angst etwas zu verlieren oder zu teilen, was man hat.
http://www.duden.de/rechtschreibung/Eifersucht

Alles andere wird Neid genannt.
Wird aber gern verwechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?