Eifersucht - was kann ich tun; bester Freund genauso wichtig wie ich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast deine Freundin nie fuer dich alleine, das ist Wunschdenken, aber du weisst niemals, was sie gerade denkt, was sie wirklich anmacht, was sie liebt!

Du musst dir vorstellen, dass Freunde fuer uns immer nur ein Spiegelbild sind, um uns selbst zu erkennen und darum bist du mit ihr zusammen!'

Natuerlich will dein Verstand sie am liebsten einpacken und sie immer mit dir herumschleppen, damit keiner sie kriegen kann. Wie ein Spielzeug, das ausschliesslich dir gehoert. Da spielt Angst mit hinein, das uns von unserem Verstand suggeriert wird, dass, wenn wir sie verlieren, wir verloren sind. Das ist natuerlich Quatsch, aber wir glauben es.

Das Wichtigste was wir haben, sind wir selbst,alles andere kommt spaeter, deswegen verlasse dich niemals auf andere, denn dann bist du verlassen.

Wenn da nicht die Liebe, das Vergnuegen und das Verlangen herein spielen wuerde, dann waere es fuer dich ziemlich Rille.

Wenn du deiner Liebe alles erlaubst, weil du sie liebst, dann kann das eure Liebe nicht schmaelern, es steigert sie sogar. Sofern du versuchst, sie zu kontrollieren, dann verliert sich durch die Kontrolle die Liebe und verlierst schliesslich alles

Es ist dein Verstand, der diese Dinge mit dir spielt und du vertraust deinem Verstand, aber Liebe ist nicht logisch, sondern zutiefst unlogisch und mysterioes, also gebe dich dem Mysterium hin und du wirst nicht ent-taescht.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für dich alleine wirst du sie nie haben, wie langweilig wäre es ein Hündchen zu haben das brav Sitz und Platz macht etc? Das macht sie für dich interessant. Und wenn ihr bester Freund sie scharf findet, kannst du dir immer sagen "tja mit wem geht sie am Ende des Tages nach Hause und ins Bett? Richtig mit mir". Vorausgesetzt es stimmt natürlich alles was sie dir sagt. Klar ist das nicht geil wenn der beste Freund der Freundin auch ein pimmelträger ist aber wenn sie das klarstellt dass du halt ihr "Freund" bist und das auch so immer kommuniziert ist das nicht so wild denke ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaBu96
05.06.2016, 02:23

Sie würde mich nicht betrügen. Vertrauen ist nicht das Problem, sondern eher, dass er ihr irgendwie zu wichtig ist für mein Geschmack. Vielleicht bin ich auch irgendwie zu blöd damit klar zu kommen, weil ich das einfach nicht kenne...

Aber an sich hast du natürlich schon recht... sie ist immer noch meine Freundin :)

0

der Besitzanspruch den du an sie hast zeigt ganz klar, dass das Problem bei dir liegt. Sie gehört dir nicht, du kannst sie nicht für dich allein haben.

Ich habe auch einen besten Freund, den ich liebe. Der Unterschied ist nicht der Sex, sondern die Bindung als solche. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaBu96
05.06.2016, 02:18

Was ist denn wirklich der Unterschied zwischen deinem besten Freund und deinem Partner, wenn ich fragen darf? :) Sollte der Partner nicht irgendwie immer an der Spitze stehen, oder bin ich nur irgendwie altmodisch oder stur? 

Ich von meiner Seite, würde nie ein anderes Mädchen auf "die gleiche Stelle" wie sie setzen, weil sie für mich immer das Beste vom Besten bleiben wird. 

Das ist irgendwie das was mich so fertig macht... :(

0

Was möchtest Du wissen?