Eierstockentfernung Entfernung 00

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das kommt ganz auf den heilungsprozess an und auch auf die frau jeder reagiert anders auf eine op grundsätzlich nusst du dich sehr schonen und das nicht nur ein zwei wochen

Ist dir klar das du dan,wenn deine Eierstöcke weg sind ,du Hormonelle Medikamente nehmen musst.Weil die Eierstöcke kontrolieren den Homonhaushalt der Fau.An Medis kommt du nicht vorbei.

kugel 31.10.2016, 11:40

Nein.

Nach einer Eierstockentfernung braucht man keine hormonellen Medikamente!

Maximal medikamentöse Unterstützung bei der Linderung der akut auftretenden Wechseljahrsbeschwerden.

Hormone fördern Brustkrebs!

0

wozu muss das bei dir gemacht werden? es kommt einer kastration gleich, ist dir das klar? und du brauchst danach Hormone, meist dein leben lang.je nachdem, WIE die op durchgeführt wird, kann es ein paar wochen bis monate dauern. ein bauchschnitt braucht narürlich länger als eine endoskopische op. gibt es für dich keine möglichlkeit einer andere behandlung z.b. TCM?

kugel 31.10.2016, 11:41

Nein.

Nach einer Eierstockentfernung braucht man keine hormonellen Medikamente!

Maximal medikamentöse Unterstützung bei der Linderung der akut auftretenden Wechseljahrsbeschwerden.

Hormone fördern Brustkrebs!

Ich wurde mit 39 - nach Deinen Worten - kastriert. Medikamente zum Ausgleich der fehlenden Hormone brauchte ich nicht. Wozu auch? Jede Frau kommt über kurz oder lang in die Wechseljahre.

 

0

Was möchtest Du wissen?