Eierpfannkuchen in beschichteter Pfanne-warum kleben die ersten immer an, trotz einfetten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Russland gibt es sogar ein Sprichwort: "Der erste Pfannkuchen geht eben daneben" - Falls etwas beim ersten mal nicht gelingt

34

is ja lustig!

0

es heißt: der erste gehört der pfanne....falls es dich tröstet, bei mir ist es auch so, egal wie ich es anstelle :-)

47

...hübscher Spruch - kannt´ich auch noch nicht. ;-)

0
34

hahaha, DH

0

Ich besitze mittlerweile keine beschichtete mehr weil ich nie damit zufrieden war.Außschlieslich Guss in Eisen oder Alu habe ich noch und mit denen habe ich nie Probleme.

LG Sikas

34

hey, Sikas!Eisenpfannen, die hätte ich auch gerne...aber teuer wenn man denn mal eine findet! Der Koch bei dem ich mal gearbeitet habe, hatte auch nur Eisenpfannen (Neid), aber wo bekommt man die bloß zu humanen Preisen?

0
28
@Lakenfeld

Hi kottenlindi. Schau mal bei 'Westfalia.de'. Die haben Eisenpfannen zu erschwinglichen Preisen. Vielleicht ist es das, was du möchtest. LG!

0
34
@Noona

ohje, habe den Katalog grade gestern in den Ofen gesteckt-grmmpf...

0
57
@Lakenfeld

Hallo Kottenlindy, ich schau mal habe kürzlich im web ein relativ gutes Preisleistungsverhältnis gesehen.Vielleicht finde ich es wieder.

LG Sikas

0

Emaillierte Gusseisen Pfanne einbrennen - ja oder nein?

Ich habe mir gestern zum Ersten mal eine Gusseisenpfanne gekauft. Da ich mich leider überhaupt nicht auskannte, und die Verkäuferin mich null aufgeklärt hat, dachte ich, dass ich sie ganz normal wie beschichtete Pfannen verwenden kann.... dem war logischerweise nicht so. Als ich die Pfanne mit ein paar leckeren Pfannkuchen einweihen wollte, ging dies leider schief, sie sind direkt angebrannt.

Ich schaute im Internet nach und dort stand, man solle die Pfanne vorher einbrennen! Ich schaute weiter und las dann dass verschiedene Meinungen über emiallierte Gusseinen Pfannen, und zwar, dass man sie NICHT einbrennen soll!

Jetzt bin ich total verwirrt und weiß gar nicht was ich tun soll.

Also: Pfanne einbrennen - ja, nein?

Wenn ja, wie stelle ich das am Besten an?

Kurz zu meiner Pfanne, Artikelbeschreibung aus dem Internet:

"Mit dieser Bratpfanne genießen Sie das ganze Jahr über saftige Steaks. Der Küchenhelfer ist aus Gusseisen gefertigt und außen mit einer cremefarbenen Emailleschicht veredelt. In der Bratfläche mit einer Größe von ca. 28 cm (Durchmesser) gelingen Schnitzel ebenso wie Kartoffeln, Gemüse oder Pfannkuchen. Die Pfanne ist für Elektro- und Gaskochfelder sowie für Ihre Induktionskochplatte geeignet. Und wenn's mal mit Käse überbacken werden darf, geht das ganz einfach bis max. ca. 260° C im Backofen. Diese Bratpfanne überzeugt auf ganzer Linie!"

Ich freue mich auf eure Antwort, danke!

...zur Frage

Warum liegt die Pfanne nicht plan auf?

Hallo,

meine Pfanne wackelt immer ein bisschen. Sie liegt anscheinend nicht ganz plan auf. Kann es sein, dass der Boden etwas verbogen ist? Es ist eine recht große Pfanne für eine kleine Platte. (Gibt es auch.)

Viele Grüße,

PParker

...zur Frage

Pfannkuchen bleibt in der Pfanne kleben?

was soll ich tun, ist ne normale pfanne weiß nicht woran das liegt hab sonnenblumenöl benutzt aber daran liegts ja nicht..

...zur Frage

Wie brate ich Fleisch ohne dass es verbrennt?

Wie brate ich Fleisch (und auch andere Sachen zb Pfannkuchen) in einer Pfanne, ohne dass aussen alles verbrannt ist, aber innen noch roh? Hab es noch nie hinbekommen, egal ob ich beschichtete Pfanne ohne Fett, normale Pfanne mit Öl genommen habe. Das verbrennen kommt doch wenn es zu heiss ist oder man zu spät umdreht? aber wenn ich auf niedrigste stufe stelle brät es gar nicht und sehr früh umdrehen bringt auch nix , dann is ja innen noch roh nach 2x umdrehen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?