Eier-Gerichte - einfach

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

mehlpfannkuchen

eieromlett

rühreier -- mit speck und zwiebeln oder auch --wenn vorhanden -- tomaten mitdünsten

rühreier mit spinat oder spiegeleier mit spinat und kartoffeln

spiegeleier auf brot evtl salami oder schinken darunter legen

armer ritter= eier aufschlagen und 2-3 brotscheiden ( so wie vorhanden= volkorn, toast oder mischbrot) darin einweichen und in fett ausbraten.zucker oder salz drüber gebe n

hartgekochte eier auf brot geschnitten

verlorene eier in süßsauers souce oder auch in senftsouce

verlorenen eier = 3 eßlöffel mehl in 2 eßl margarine zur dunkelbraunen einbrenne werden lassen ( einrühren bis es braun wird auf mittlere flamme ständig rühren) von der flamme nehmen -- etwas abkühlen lassen dann soviel wasser drauf gießen , dass eine dickflüssige souce entsteht. 2 eßl. essig ud 1 eßl. zucker unterrühren salzen und aufkochen lassen unter ständigem rühren . die souce etwa 1 stunde stehen lassen un dabei immermal umrühren . eier hart kochen und gepelllt in die souce gebeben . dazu kartoffeln und einen salat( wenn vorhanden)

senfteier= souce bereiten wie oben anstatt essig und zucker aber 2 eßlöffel mittelscharfen sanft dazurühren und auch pfeffern. sonst weiter wie oben .

Saemmie 28.01.2013, 16:11

Super Antwort - das sind auch meine Gerichte wenn ich mal zu viele Eier uebrig habe.

0
makazesca 26.02.2013, 18:59
@Saemmie

ooohhh danke fürs sternchen,, hoffentlich hast was schmackhaftes gefunden ,l.g. makazesca

0

hartkochen und anschließend gepellt in stark gesalzenes wasser einlegen "soleier" sind irrsinnig lange haltbar. ich lege mir öfter mal welche in eine flüssigkeit bestehend aus sangriTa (scharf),chilischoten und meerrettich (KEIN sahnemeerrettich!) ein nach ein paar wochen ist die schärfe schön in die eier eingezogen und dann sind sie als beigabe zum abendessen gut zu geniessen.

Frisch gekauft, vom ersten Tag an permanent gekühlt, kannst du Eier mindestens 5 Wochen lagern. Sie sind dann nicht verdorben. Ein Rezept bei dem die Zutaten immer daheim sein müssten: Je ein Ei, 50 Weizenmell, vermischt mit 200 ml Milch, eine Prise Salz, und einem Teelöffel Zucker. Der schnelle Pfannkuchen, der immer geht.

Mach ein Eieromlett,einfach die Eier verquirlen in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze stocken lassen.Unter die Masse kannst du noch Wurst oder Gemüse,oder Speckwürfel geben.Kannst es aber auch süß mit Früchten machen,dazu zuckerst du die Eier etwas.L.G.

Quiche: Zutaten für den Teig sind eigentlich immer im Haus und für die Füllung kann man - neben der Eier-Milch-Masse - eigentlich alles nehmen: kurz gebratenes Gemüse, TK-Gemüse, Schinkenstreifen, Zwiebeln, Lauch....

Clafoutis: Kann man mit jeglichem Glas-/Dosen-/Frisch-Obst machen.

Pfannkuchen

Omelette mit Gemüse oder Kräutern

Spätzle (Mit Käse und Röstzwiebeln)

Kartoffeltortilla

Eiersalat

Gefüllte Eier

Strammer Max

Rührei mit Bratkartoffeln

Rührei. Einfacher gehts nicht. Oder wenns etwas anspruchsvoller sein soll Pfannkuchen

strammer Max is immer jut ;-) brot mit wurst und käse und nen spiegelei drauf :-)

Mach doch einfach Pfannekuchen, da brauchst du nur EIER, Mehl und Milch

Hast Du vllt noch Reste an Wurst? Wenn ja schneide sie klein und in eine Pfanne,evtl Zwiebeln?Wenn ja,auch dazu. Alles etwas würzen,braten und fertig.Schmeckt gut.

Eier Salat, Gefüllte Eier, Omelette, im Senf/Meerrettichsauce, Kuchen, Kekse, zum Frühstück,

Was möchtest Du wissen?