Eier aufschlagen und ausleeren - wie geht's am besten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eier werden grundsätzlich an nicht scharfkantigen Teilen der Schüssel aufgeschlagen, da hierbei die Schale Splitter hinterlassen kann.

  • Mehrere Eier schlag ich wie folgt auf ich halte in ein Ei mit der spitzen Seite nach Oben in der Hand und schlage das nächste Ei mit der Breitseite dagegen, so habe ich eine schöne Mulde zum Zweiteilen des Eies. Eier sollte man aus hygienischen Gründen nicht wie Früher mit dem Finger ausschaben, sondern nur das Eiklar nehmen, das von selbst herausläuft.

Hallo america: Eier auch nicht für den privaten Hausgebrauch ausschaben -- und natürlich mit grundsätzlich gründlich gewaschenen Pfoten?

0

Also restlos entleeren... hm, nein, soviel Aufwand treibe ich dann doch nicht.

Einhändig sieht bei mir ein wenig anders aus als bei Ariane, muss aber vielleicht jeder selbst herausfinden.

Ich nehme das Ei in die Handfläche, halte "oben" mit Zeige- und Mittelfinger fest und "unten" mit Daumen und Ringfinger. Schlage es am Pfannenrand auf und öffne das Ei dann zwischen den beiden oberen und unteren Fingern. Aber Übung braucht es schon und so ganz smart schaut das bei mir auch nicht aus. :)

Mist, keine Eier mehr im Kühlschrank, war gerade am Überlegen, wie ich Eier in der Hand halte, ich nehme sie in die Handfläche, mit Zeige- und Mittelfinger halte ich es fest, schlage es auf die Arbeitsfläche (meine ist aus Granit) und ziehe mittels Zeige- und Mittelfinger das Ei auseinander, ohne es aus der Hand gleiten zu lassen, ist allerdings ein wenig Übung gefragt.

Das machst du perfekt. Der beste Koch, könnte dir keinen besseren Tipp geben.

??????????

0

Ich habs Beim 2'ten mal Geschaft :D Ohne schalen im becher zu haben ;-)

Ich hab das ei so gehalten...

Die kleine Spitze zur handfläche hin und das Große ende Zum mittelfinger und zeige finger hin

Indem Du die Schale zerschlägst! Das ist immer noch die beste Methode, um an das Innere heranzukommen.

Ich weiß nicht, ob Du meine Frage wirklich verstanden hast. :-)

0

Was möchtest Du wissen?