Eidesstattliche versicherung erklärung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hat ziemlich große Nachteilt. Du bekommst ein Negativmerkmal in deine Schufa.

Das heißt, dass jeder der deine Schufa prüft, bevor er mit dir einen Vertrag oder Kauf abschließt, dieses Merkmal sehen kann.

Im Klartext heißt das, dass du keinen neuen Handyvertrag abschließen kannst, z. b. bei Saturn oder so nichts auf Raten zahlen kannst, dass Umziehen schwer wird, da viele Vermieter inszwischen auch Schufa-Auskünfte einholen. Ein neues Konto eröffnen oder einen Kredit beantragen geht dann natürlich auch nicht.

AUßERDEM: Du gibst in dem Vermögensverzeichniss an, was du alles besitzt, wo du arbeitest, wo du dein Konto hast. Das kann dann alles gepfändet werden...

Du bist dann eben nur "amtsbekannt vermögenslos", aber Deine Schulden bleiben trotzdem bestehen. Und Kredit wird Dir natürlich keine Bank mehr geben.

Gibst du die EV ab, kannst du für... ich bin mir nicht sicher, ich glaube an die 7 Jahre zum Beispiel keinen Kredit mehr aufnehmen oder sonstige Verträge unserzeichnen die das kontrollieren. Du darfst das einfach nicht mehr. Tust du es trotzdem und die entsprechende Firma merkt es hinterher, können sie dir sofort kündigen oder die gesamte Forderung einfordern.

Ugival 21.06.2011, 19:46

was du da erzählst, geht in richtung privatinsolvenz und ist auch nur zu ca. 10% richtig.

0

Du versicherst damit, daß Du über keinerlei Vermögen verfügst und keine Wertgegenstände hast.......

Du legst dich bloss und das ist ein Finanzieller KO.Es gibt nichts schlimmeres. Das bedeutet das du nichts mehr hast somit KO bist.

Was möchtest Du wissen?