Eidesstattliche Erklärung schreiben - keine Rückführung in Elternhaus möglich - wie schreibe ich das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hei, Kathrin2014, du schreibst: "Ich versichere an Eides statt, dass..." Wenn der Schrieb nicht reicht, geh zum Anwalt, der gibt dir noch Brief und Siegel (gegen Gebühr) darauf. Und Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathrin2014
15.01.2016, 16:47

Danke danke, denn kann ich meine Begründungen dazu schreiben und schauen ob es reicht ok :-)

0

wohne völlig selbstständig und unabhängig seit 5 Jahren 500 km entfernt, außerhalb des Elternhauses.

Warum interessiert sich dann das Jobcenter überhaupt für Dich? Wenn Du Dich völlig selbständig und unabhängig finanzierst, dürfte doch gar kein Kontakt zum Jobcenter bestehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kathrin2014
15.01.2016, 13:53

Ich verstehe überhaupt nicht, warum man so eine Frage stellt? Ich habe ja bloß um eine Hilfe bezüglich meines Schreibens gefragt. Was tut das zur Sache? Nun wenn man arbeitslos wird und sich dann dort meldet, ist es es verständlich.. 

0

Deine Eltern haben damit nichts zu tun, der Kindsvater ist für deinen Unterhalt in den nächsten 3 Jahren verantwortlich (außer du verschweigst ihn wissentlich, dann werden dir aber alle damit zusammenhängenden Leistungen gestrichen).

Kann man einen finanziellen Aspekt angeben?

Sorry, ich verstehe nicht, was du mit dieser Frage meinst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?