Eidechse gefunden!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das was du beschreibst ist definitiv ein Molch! Achtung viele Molcharten sind geschützt!!!

Wenn dein NAchbar ein Teich hat ist es naheliegend das dass Tier von diesem entstammt. Du solltest das Tier frei lassen denn in Gefangenschaft kann es kaum überleben!

Hier beim Link kannst du ein Foto sehen eines Chinesischen Feuerbauchmolches, ich vermute es geht in diese Richtung! http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/23490637

Auf jeden Fall eine Molchart. Jungtiere lassen sich ohne direkten Vergleich eher schlecht unterscheiden. Klein könnte auch für Bergmolch sprechen. Diese Art ist nicht nur im Bergland häufig.

das ist ein feuersalamander, keine eidechse! stehen meines wissens sogar unter naturschutz!!!! eine echse hätte sich nicht finden lassen, die wäre abgedüst. ;D

Ich habe es erstmal eidechse genannt weil ich mich nicht wirklich damit auskenne! Habe das tier zwische feuchten pappkartons gefunden! habe eben mal wg feuersalamander geschaut aber was ich gefunden habe hat keine flecken auf dem rücken! Hatt sich irgendwie tot gestellt!

0
@Fliese08

das ist eben noch ein jungtier. totstellen ist eine schutzfunktion der tiere, da sie nicht sehr schnell sind. bringe es am besten zum fundort zurück. das tier braucht feuchtigkeit.

0

nein, ein feuersalamander hat auch auf dem rücken stechende farbe, also gelb

0

Ich denke es ist ein Kammmolch. Aber sieh mal selber: http://www.froschnetz.ch/arten/kammolch.htm

Ich habe eben nochmal überlegt und geschaut! Mein Nachbar hat einen kleine Teich mit ein paar fischen drin. Könnte es evtl auch ein Teichmolch sein???

0

Was möchtest Du wissen?