Eichel und Vorhaut schmerzt bei Selbstbefriedigung?

4 Antworten

Servus maxsiegmund,

MIt 15 ist das mit deiner Vorhaut absolut kein Problem. :)

Es ist so, dass eine Vorhautverengung bei jedem Jungen angeboren ist - das ist erstmal völlig normal, ein ganz natürlicher Zustand in der Entwicklung und muss deswegen auch nicht behandelt werden :o

Es ist daher sehr gut, dass das damals nicht behandelt wurde - war nämlich auch gar nicht nötig. :3

Diese angeborene Verengung löst sich meistens von alleine bis zum 13. oder 14. Lebensjahr - es gibt aber auch Fälle, wo es ein bisschen länger dauern kann.

Bei dir hat sie sich fast gelöst, aber eben noch nicht ganz - du bekommst die Vorhaut zurück, aber sie ist noch ein bisschen zu eng (weswegen es unangenehm ist) - deswegen ist allerdings kein Arztbesuch und selbstverständlich auch keine OP notwendig, mach dir da erstmal keine Gedanken. :o

Auch dein Stechen / das Pulsieren kommt von der Engstelle, die vermutlich den Penis im Moment des Orgasmus / wo der Penis sich nochmal "ausdehnt" einfach ein bisschen einengt.

Ich würde an deiner Stelle einfach versuchen, die Vorhaut regelmäßig zurückziehen, vor allem beim Baden und so, wenn die Vorhaut sowieso eingewicht und daher geschmeidiger ist; sie dehnt sich nämlich dabei und wird weiter - was dann dein Problem löst :3

Eine "Anleitung" von mir dazu findest du bspw. hier: https://www.gutefrage.net/frage/ab-wann-ist-es-phimose?foundIn=answer-listing#answer-161930294

Deine Masturbationsmethode ist völlig normal - beim Masturbieren ist ja alles erlaubt, was Spaß macht, egal ob du die Vorhaut dabei zurückziehst oder nicht :3

Du kannst so auch Sex haben - nimm dazu einfach ein etwas engeres Kondom, roll es ab, wenn die Vorhaut vorne ist und sei einfac hein bisschen vorsichtiger, dann müsste es normal problemlos funktionieren (weil das Kondom dann die Vorhaut hinter der Eichel festhält)

Es ist natürlich deutlich stressfreier, wenn du die Verengung vorher vollständig beseitigt hast - und mit einer Dehntherapie ist das Ganze ja auch relativ einfach möglich. :)

Ich würde dir daher einfach dazu raten, dass du das mal ausprobierst - sollte das je nicht funktionieren, kann man auch eine Kortisonsalbe versuchen, die die Vorhaut ebenfalls weiter macht (gibts rezeptfrei in der Apotheke)

Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach!

Lg

Hallo maxsiegmund,

das hört sich wirklich so an, als hättest du eine Vorhautverengung. Gerade wegen deiner Probleme als kleines Kind, würde ich das auf jeden Fall mal von einem Urologen untersuchen lassen.

Leider ist es oft so, dass Eltern bei ihren kleinen Jungs, völlig unnötig versuchen, die Vorhaut schon im Kleinkindalter zurück zu ziehen. Obwohl das in diesem Alter sehr oft einfach noch nicht geht, was aber absolut normal ist. Und gerade, wenn man es dann mit Gewalt und unter schmerzen macht, kommt es meistens zu Rissen. Wenn diese dann vernarben, muss später meist etwas dagegen unternommen werden.

Und genau so war es ja scheinbar auch bei dir. Daher einfach mal zu Urologen gehen. Ich denke mal, du willst später doch bestimmt mal ganz "normalen" und schönen Sex haben. Und auch ganz normal onanieren können. Vor allem ohne Schmerzen!

Wünsche dir alles Gute!

LG Sascha

Klingt nach einer Vorhaut Verengung. Das kann man mittlerweile super leicht beheben, da musst du mal mit einem Urologen sprechen. Das kommt häufiger vor, ist aber keine große Sache. Wenn man bedenkt wie leicht sich das korrigieren lässt, würde ich mir den Stress mein leben Lang mit der Verengung zu leben nicht geben. Kondome halten nur ordentlich wenn die Vorhaut zurückgezogen wird.

Wie lange dauert denn so eine Behandlung?

0

Das ist eine winzige ambulante Operation, das sind ein paar Minuten im der Regel, dann heilt das ein paar Tage und die Sache ist gegessen. Wie gesagt: sprich mal mit einem Urologen oder dem Hausarzt.

0

Was möchtest Du wissen?