Eichel kommt nicht raus, Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Servus ToxicMe,

Das ist vermutlich eine Vorhautverengung - was aber absolut kein Problem ist :o

Es ist so, dass jeder Junge mit einer Vorhautverengung auf die Welt kommt - das ist erstmal ein komplett normaler Zustand in der Entwicklung und nicht weiter schlimm :3

Diese sogenannte angeborene Vorhautverengung löst sich bei den meisten Jungen von alleine, ungefähr bis zum 13. oder 14. Lebensjahr - es gibt aber auch Jungen, bei denen es etwas länger dauert (wie bspw. bei dir)

Bei dir hat sich diese Verengung noch nicht gelöst - ob sie sich mit 16 noch von alleine lösen wird oder nicht, ist fraglich :/

Deine Verengung ist keine Krankheit - denn auch wenn du sie vielleicht als Problem empfindest, ist es - da du noch nicht vollständig entwickelt bist - immer noch ein normaler Zustand.

Ich persönlich würde dir raten, da einfach ein bisschen "nachzuhelfen" und deine Vorhaut regelmäßig zurückzuziehen - sie dehnt sich nämlich dabei und wird weit genug, dass du sie problemlos zurückziehen kannst :o

Eine andere Methode wäre eine Kortisonsalbe, die ebenfalls die Vorhaut weitermachen kann bei regelmäßigem Auftragen (und die es rezeptfrei in der Apotheke gibt) - ein Arztbesuch ist erstmal nicht notwendig :)

Operiert werden muss selbstverständlich nicht - und eine Beschneidung muss schon gleich gar nicht sein, die hat auch viel zu viele Nachteile (da die Vorhaut viele Nerven enthält, führt eine Beschneidung zu einer drastischen Empfindlichkeits- und Lustminderung)

Wenn bei dir Dehnen nicht funktionieren sollte, würde ich dir Dehnen in Verbindung mit einer Kortisonsalbe empfehlen - das wird helfen :3

Ich würde das Ganze total gechillt angehen - es gibt keinen Grund, wieso du dich da irgendwie beeilen müsstest :)

Wie stark ist die Verengung denn im steifen Zustand, d.h. wie weit kannst du sie zurückziehen?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToxicMe
05.09.2016, 12:35

Also man kann nur die Spitze der Eichel sehen

1

Hallo ToxicMe,

so wie es klingt, hast du eine leichte Vorhautverengung. Da  du ja im schlaffen Zustand deine Vorhaut problemlos zurück ziehen kannst, ist das bei dir auch kein akutes Problem.

Daher musst du dir erst Mal keine zu großen Sorgen deswegen machen.

Gehe einfach in der nächsten Zeit mal zum Doc und  lasse es untersuchen und lass dich auch beraten. Du kannst dabei zum Hausarzt oder Kinderarzt (weiß gar nicht, ob der in dem Alter noch zuständig ist) gehen, oder auch direkt zum Urologen.

Da du wohl keine sehr starke Verengung hast, denke ich mal, ist eine Beschneidung nicht zwingend notwendig. Sollte der Arzt sie trotzdem empfehlen, bitte nach Alternativen fragen, oder auch noch einen 2. oder 3. Arzt zu Rate ziehen.

Leider gibt es immer wieder Ärzte, die am liebsten jeden Jungen beschneiden würden. Dafür gibt es viele "Gründe", auf die ich hier nicht näher eingehen möchte.

Und da ich einfach mal denke, dass du deine Vorhaut behalten möchtest, nicht operieren lassen, wenn es nicht unbedingt nötig ist.

Ich vermute aber, dass der Arzt dir eine spezielle Salbe verschreiben wird, und du damit Dehnübungen machen musst. Die Salbe wird auf den Penis bzw. auf die Vorhau aufgetragen und die Vorhaut wird dann soweit es ohne Schmerzen geht, zurück gezogen und dort ein paar Sekunden gehalten. Das wird dann öfter wiederholt. 

Aber wie genau die Übungen zu machen sind, wird dir der Doc dann schon erklären bzw. zeigen. Wollte dir nur mal so ungefähr sagen, was dich erwartet. 

LG Sascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach einer klassischen Phimose. Ab zum Doc und Überweisung zum Urologen holen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich auch. Da ich Angst vor einer OP hatte, habe ich gewixt wie kein zweiter auf diesem Planeten. Richtig vollgas mit Kasalla, bis es weh tut.
Bei mir hat sich das ganze gedehnt und ich brauchte keine OP.
Wahrscheinlich war es auch nur eine leichte Verengung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToxicMe
05.09.2016, 04:46

Masturbiere täglich aber sehe kein Unterschied..aber trzd danke :)

0

Dann hast du eine Vorhautverengung.

Das kann (und sollte vor der Pupertät) mit einer kleinen Operation behoben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToxicMe
05.09.2016, 02:29

Also ist das ein großes Problem. Und was ist mit einer kleinen OP gemeint :/

0
Kommentar von playst45
05.09.2016, 02:40

Aber ich empfehle eher eine Voll Beschneidung. Erstens wegen der Optik, zweitens weil das Problem erneut auftreten kann und man so sicher geht

0

qGeh zum Doggy (Doktor) und sagste ihm das :) Dann bekommst du wahrscjeinlich eine Salbe verschrieben und damit wird dann die Vorhaut erweitert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?