Eichel empfindlich machen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

creme sie täglich mit lotion ein dann wirds wieder besser

Nach der Beschneidung bildet sich langsam eine Art Hornhaut auf der vorher sehr empfindlichen Eichel, dieses merkst du jetzt. Dadurch wird sie aber auch für Gefühle, wie sie beim Sex und der Selbstbefriedigung notwendig sind immer unempfindlicher. Um diese extreme negative Folge so gering wie möglich zu halten solltest du jede unnötige Reibung an der Eichel zukünftig vermeiden und sie anderweitig schützen.

Du musst jetzt anderweitig für deb Schutz deiner Eichel sorgen, da deine Vorhaut leider fehlt. Ich rate dir zukünftig grundsätzlich auf die weiten Boxershorts zu verzichten. Du solltest dauerhaft nur eng anliegende Unterhosenart tragen, in der es zu möglichst wenig (schmerzhafter) Reibung an der Eichel kommt. Die engen Unterhosen gibt es in verschiedenen Arten:

  • Retroshorts auch Trunks genannt haben deutlich mehr Stoff als der Slip, auch hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz im so genannten Suspensorium gehalten. Mir gefallen sie optisch am besten.
  • Slips sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm.

Deinen Penis solltest du darin mit der Eichel nach oben unterbringen.

Du bist aber doch (hoffentlich) vor der Amputation über die negativen Folgen informiert wurden und der Gefühlsverlsut gehört auch dazu.

Vor der Beschneidung hattest du das ja auch nicht, da die Eichel bedeckt war. Jetzt hat sich der Körper daran gewöhnt. Du könntest für eine Zeit die Eichel ankleben. Dann fehlen für eine Zeit die Reize und sie wird wieder empfindlicher. Die Nerven sind ja noch da. Das „Empfinden“ findet im Gehirn statt. Das Gehirn bekommt viel mehr Reize, als es verarbeiten kann und filtert aus, was unwichtig ist. Da der Berührungsreiz jetzt „unwichtig“ ist, kommt er garnicht mehr im Bewusstsein an.

Woher ich das weiß: Hobby

Gefühl nach beschneidung?

Ich habe bisher 2 fragen gestellt

1."Freiwillige beschneidung mit 18"

2."Wie Eltern sagen dass man beschnitten werden will"

Ich habe meine Eltern von einer beschneidung nach meinem Geschmack überzeugen können wir waren bereits bei einem Doktor und der hat bei mir die voruntersuchungen gemacht.

Meine Mutter und Vater finden es zwar nicht toll aber es ist mein Körper.

Ich lasse mich von dem arzt (welcher schon mehrere Auszeichnungen für Kinder urologie und beschneidungen von Kindern hat ) mit einem laserstrahl low (alle innere vorhaut weg) und tight (so stramm wie möglich) beschneiden. Ebenfalls wird das bändchen entfernt.

Ich lasse mich nun nach diesem Stil beschneiden da ich es selber so schöner finde und es die Empfehlung des Arztes war. Der Arzt hat gesagt dass mein bändchen minimal zu kurz ist aber das nicht schlimm ist, doch er kann das als medizinischen Grund angeben und dann wird es von der Kasse bezahlt.

Ich habe bereits einen Termin für die Beschneidung auf den ich mich schon sehr freue.

Der Termin ist am Donnerstag 15.11.18 also noch 5 Tage bis dahin.

1.Ich wollte noch von euch wissen ob die von da an freiliegende eichel eine besondere Pflege bedarf oder man sich nicht um sie kümmern muss?

2.könntet ihr mir das Gefühl kurz nach der beschneidung also innerhalb der ersten beiden Wochen beschreiben? Also ob das wehtut ob die eichel bei euch überempfindlich war

3.ab wann darf man wieder ab machen ?

4.nach welchem Stil würdet ihr beschnitten?

5. Wie lange dauert es bis die eichel so kreatinisiert ist dass man sie im schlaffen Zustand nicht mehr spürt auch in der Hose wenn es reibt?

6. Wenn man länger Las ein Jahr beschnitten ist wie fühlt sich dann die eichel Ober Fläche an (ohne dass man sie gepflegt hat halt nur waschen)

7. Wie lange darf man danach nicht mehr beim Schulsport mitmachen?

Könntet ihr wenn ihr antwortet auch noch dazuschreiben wie lange ihr schon beschnitten seid?

Danke im voraus für eure Antworten

MfG Peter🤗

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?