EI-Trafo Muss ein Trafo belastet werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

GOTT! Ein EI-Trafo KANN KEIN ELEKTRONISCHER SEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Hätten mal die Frage lesen sollen. Es ist allein der Trafo, oder? Keine Platine dran? Wie groß ist er? Schon gemessen? Du kannst von der Leerlaufspannung schon auf die Lastspannung schließen. Je größer der Trafo, desto weniger Differenz zwischen beiden Spannungen. Oder Du schließt einen Verbraucher an den Trafo, um die genaue Lastspannung zu messen. Dazu ist aber das Wissen um Größe und Leerlaufspannung wichtig, um zu bestimmen, welcher Verbraucher geeignet ist.

Ich habe EL-Trafo gelesen, als Abkürzung für "elektronischer" Trafo. Auf EI bin ich erstmal nicht gekommen...

Insofern: erstmal orientierend im Leerlauf messen.

0

Hallo, der Trafo ist recht klein, ich habe mir 4 Gleichrichterdioden, einen 2200uF Kondensator eine Sicherung... gekauft, und eine Netzteilplatine aufgebaut. Der Trafo liefert eine Leerlaufspannung von 15V und im Betrieb eine Spannung von etwa 12.78V

Danke nocheinmal ;)

0

bei normlen Trafos ist die Leerlaufspannung höher als bei Belastung, und bei elektronischen meist eine Mindestlast nötig. Außerdem ist bei letzteren die Frequenz sehr hoch, und die meisten Multimeter zeigen vermutlich falsche Werte an

Also, wenn ich es richtig verstanden habe, könnte man die Sec. Spannung messen, dies währe aber dann die Leerlaufspannung. Da mein Multimeter aber 60 Euro gekostet hat, denke ich schon das man mit diesem auch hohe Frequenzen über 50Hz messen kann. Ich werde es einfach heute Mittag mal im Garten ausprobieren.

:) Mfg

0
@Flori1998

Einen elektronischen Trafo wirst Du mit einem 60 Euro MM NICHT messen können. Diese Frequenzen sind meist einfach zu hoch. Das ist aber doch egal hier...

0

ich würde mal versuchen mit dem Multimeter auf höchster strufe Wechselspannung zu messen....

damit bekommst du einen ungefähren anhaltspunkt...

ohne eine last kann a.) die leerlaufspannung deutlich höher sein, als die fertige betriebsspannung und b.) kommen nicht alle multimeter so gut mit hochfrequenten Wechselströmen zurecht...

ich bin mir übrigens zu 90% sicher dass es sich um ein 12 Volt gerät handelt...

damit bliebe dann aber noch eine frage ungeklärt. wie viel leistung hat der trafo?

lg, anna

Ein elektronischer Trafo muss immer mit seiner Mindestlast belastet werden.

Und was wäre dem eine Mindeslast für diesen Trafo?

0

Was möchtest Du wissen?