Ei Ersatz beim Kochen/Backen

3 Antworten

Ich habe mal ein "Notfall"-Ei-Ersatz aus Mehl, Wasser und Backpulver gemacht, das hat ganz gut funktioniert, allerdings kam nur ein Ei ins Rezept, ob das bei 4 Eiern auch funktioniert, müsstest du testen...

Das Ei dient ja nur zum binden oder verstehe ich das Falsch?

Dann ist es ja eigentlich geschmacklich wurscht ob ich da Wasser mit dem zeug reinkloppe oder eier nehme.

0

Ja, schon, aber es ist ja nicht ganz das gleiche ;) solltest du es ausprobieren, hätte ich gerne Bericht, weil 4 Eier ja schon was ausmachen!

0
@xLovelyx

Ich versuchs mal :D Du bekommst ein Schönes Bild vom ergebnis ;)

0

Dann bin ich mal gespannt, danke! :)

0

"verwenden Sie statt einem Ei

1 EL Sojamehl zusammen mit 1-2 EL Wasser

2 EL Mehl zusammen mit 1/2 Päckchen Backpulver und 2 EL Wasser

50g Tofu gemischt mit der restlichen Flüssigkeit aus dem Rezept

1/2 größere Banane, zerdrückt

50ml weiße Soße (Sojamilch + pflanzliche Margarine + Zucker + Mehl) "

https://vebu.de/lifestyle/essen-a-trinken/pflanzliche-alternativen/120-kochen-und-backen-ohne-ei

Lass es Dir schmecken.

Dann warte ich lieber bis ich morgen einkaufen gehen kann xD

Aber trotzdem Danke ;)

0

Ja die gibt es, schau mal:

Backen ohne Ei: Womit Sie Ei beim Backen ersetzen können Öffnen

Achten Sie darauf, wofür Sie den Ei-Ersatz benötigen. Möchten Sie ein ganzes Ei ersetzen oder nur das Eigelb oder nur das Eiweiß? Dies wird Ihnen helfen, herauszufinden, welchen Ersatz Sie für das Ei verwenden können.

Eier erfüllen verschiedene Eigenschaften: Ein Ei kann den Teig binden, auftreiben oder locker machen. Manchmal wird es auch nur des Geschmacks wegen hinzugefügt. Sie sollten sich deshalb bewusst machen, welcher Ei-Ersatz genau die Eigenschaften erfüllt, die Sie benötigen.

Folgende Zutaten eignen sich als Ei-Ersatz:

  1. Seidentofu

Tofu, insbesondere Seidentofu, lässt sich vielseitig als Ei-Ersatz einsetzen. Sie können damit Rührei und Frittata zubereiten, Kuchen backen oder eine Glasur herstellen. Wie Sie Ei durch Seidentofu ersetzen: Ersetzen Sie ein Ei durch ca. 60 g pürierten Seidentofu.

Am besten geeignet für: Reichhaltige, kompakte und feuchte Kuchen, Brote, Kekse, Brownies.

  1. Gemahlene Leinsamen

Sie können Leinsamen zu Hause mit einer Kaffee- oder Universalmühle mahlen oder fertig kaufen.

Wie Sie Ei durch gemahlene Leinsamen ersetzen: Vermengen Sie einen Teelöffel gemahlene Leinsamen mit 60 ml Wasser für jedes Ei, das Sie ersetzen möchten. Am besten geeignet für: Waffeln, Pfannkuchen, Brote, Haferkekse.

  1. Püriertes Obst

Zerdrückte Bananen, ungesüßtes Apfelmus, pürierte Pflaumen, sowie eingeweichte Rosinen oder Datteln sind Möglichkeiten, wie Sie püriertes Obst als Ei-Ersatz verwenden können. Wie Sie Ei durch püriertes Obst ersetzen: Nehmen Sie 60 g püriertes Obst für jedes Ei. Es erhöht die Triebkraft um 25 bis 50%. Backen Sie die Backwaren etwas länger, falls nötig. Am besten geeignet für: Kuchen, Muffins, Brownies.

  1. Essig und Natron

Essig funktioniert sehr gut als Ei-Ersatz in Kuchen, Cupcakes und Muffins und macht diese leicht und locker.

Wie Sie Ei durch Essig und Natron ersetzen: Vermengen Sie einen Teelöffel Natron mit einem Esslöffel Essig. Nehmen Sie Apfelessig oder Branntweinessig.

Am besten geeignet für: Kuchen, Cupcakes, Muffins.

  1. Buttermilch oder Joghurt

Buttermilch oder Jogurt sind gut geeignet als Ei-Ersatz in Kuchen, Cupcakes und Muffins. Vegane Buttermilch können Sie herstellen, indem Sie einen Esslöffel Essig in einen Messbecher geben und mit so viel Milchersatz auffüllen, bis Sie 250 ml erhalten. Gut verrühren und fünf bis zehn Minuten stehen lassen.

Wie Sie Ei durch Buttermilch oder Joghurt ersetzen: Wenn es keine anderen Zutaten gibt, die das Gebäck aufgehen lassen, können Sie eine der beiden Zutaten verwenden, um das Ei zu ersetzen. Ersetzen Sie die Flüssigkeit im Rezept durch dieselbe Menge an Buttermilch oder Joghurt.

Am besten geeignet für: Kekse, Riegel und Fladenbrote.

Weitere Ei-Ersatzmöglichkeiten

-Ein Ei durch zwei Esslöffel Kartoffelmehl

-Ein Ei durch 60 g Kartoffelpüree

-Ein Ei durch 60 g pürierten Kürbis

-Ein Ei durch zwei Esslöffel Wasser + einen Esslöffel Öl + zwei Teelöffel Backpulver

Ein Eiweiß durch einen Esslöffel Gelatine-Pulver oder Agar Agar-Pulver in einem Esslöffel Wasser aufgelöst

Wenn Sie einen Ei-Ersatz benötigen, der bindet, dann fügen Sie Ihrem Rezept zwei bis drei Esslöffel der folgenden Zutaten hinzu, um ein Ei zu ersetzen: Tomatenmark, Kartoffelmehl, Maisstärke, Pfeilwurzelmehl, Weizenmehl, Semmelbrösel, Haferflocken, Kartoffelpüree, Süßkartoffelpüree oder 60 g pürierten Tofu mit einem Esslöffel Mehl.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.experto.de/b2c/gesundheit/ernaehrung/backen-ohne-ei-womit-sie-ei-beim-backen-ersetzen-koennen.html

Was ist mit dem Waffelteig falsch?

Inhalt: 500g Margarine, 1l Milch, 1 Pck Backpulver, 2 Pck. Vanillezucker, 100g Mehl, 500g Zucker

...zur Frage

ersatz für vanillezucker

ich wollte crepes machen und im rezept steht, dass ich ein päckchen vanillezucker brauche. ich dacht wir hätten noch welchen, aber das hab ich wohl mit backpulver verwechselt. ich habe aber normalen zucker, ne vanilleschote und backpulver. kann ich irgendwas davon als ersatz verwenden?

...zur Frage

Doppelte Menge Fanta im Fantakuchen

Hallo, Ich habe gerade eben einen Fantakuchen backen wollen. Ich wollte einen kleineren Kuchen, deswegen habe ich von allen Zutaten (Eier, Zucker, Vanillezucker, Öl, Mehl, Backpulver) nur die Hälfte genommen, außer von der Fanta... Ausversehen natürlich.

Der Teig ist jetzt natürlich viel zu flüssig .. Meine Frage ist einmal, was passiert wenn ich den Kuchen so backe? Wie wirkt sich das auf Konsistenz und Geschmack aus? Und die andere wäre was ich noch alles dazugeben müsste um den Teig zu retten, also ob ich wirklich von allen Zutaten noch einmal nachgeben müsste ?

Ich hoffe ich finde ein paar Hobbybäcker die mir helfen können :D

Vielen dank :)

...zur Frage

Törtchen mit Buskuit-Boden in Muffinform möglich?

Hallo,

ich habe momentan eine Art Praktikum und wollte zum Abschied am Donnerstag eine "Fruchttorte" mitnehmen, da viele meinten sie äßen sowas gerne. (kamen letzte Woche durch Zufall auf das Thema)

Ich habe mir nun aber überlegt, dass es vermutlich praktischer wäre, diese Torte nicht als große Torte sondern handlicher zu gestalten, damit man sie leichter mit in sein Büro nehmen kann. Zudem greifen Leute bei Muffins eher zu einem Zweiten, als bei einer richtigen Torte oder einem Kuchen, sagt meine Erfahrung.

Ich habe geplant eine Philadelphia-Waldfruchttorte zu machen, da diese super zum Frühling passt. (Pürierte Waldfrüchte, Himbeer-Samt-Mamelade, Joghurt, Quark, Gelatine, Zucker; alles gut zu einer Masse verrühren)

Diese möchte ich aber als kleine Muffins machen, indem ich erst dünn Buskuitboden backe in den Förmen und dann die Masse oben drauf wenn der Boden ausgekühlt ist. (Ich habe Muffin-Bleche, damit die Form erhalten bleibt und die Masse nicht ausläuft solange sie flüssig ist). Ich habe mir Buskuit überlegt, da ich mir nicht vorstellen kann, dass der Russisch-Brot Boden richtig hält und vermutlich total zerbröselt und ich Buskuit sehr gerne esse.

Was haltet ihr von der Idee?

Denk ihr das kann klappen? Habe bisher nur richtige Torten gemacht. Denk ihr Biskuit passt zu einer solchen Torte?

Hab ihr einen Tipp, wie ich den Buskuit am besten gebacken kriege? (geringere Temperatur als sonst oder lieber die gleiche und sehr gut aufpassen?)

Sollte ich ganz dünn Schokolade zw. Buskuit und Füllung machen, damit es nicht komplett durchsubscht?

Bin für alle Meinungen offen!

...zur Frage

Zuviel Backpulver und Teig schmeckt bitter, wird der Kuchen was?

Hallo, muss für morgen Kuchen backen. Folgende Zutaten habe ich zu einem Teig zusammengerührt: 4 Eier, 125 g Butter, 200 g Mehl, 170 g Zucker, 5 EL Sahne, 1 Pk, Vanillezucker + 1 Pk. Backpulver (15g) (!!!). Leider viel zuviel von letzterem, denn nach Umrechnen hätten nur 1 TL reingesollt. Der Teig schmeckt bitter. Der Kuchen ist jetzt im Ofen. Kann der was werden? Wer kennt sich aus? Sollte ich schonmal nen neuen ansetzen?

...zur Frage

wie viele Muffins?

weiß jemand wie viele Muffins ungefähr aus 10 eiern 500g butter 500g zucker 2 pck Vanillezucker 2 pck Backpulver 1000g mehl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?