Ehrliche Frage im Anonymen Kreis: Würdet ihr euch an eine Häusliche Quarantäne halten oder würdet ihr heimlich trotzdem rausgehen um drigendes zu erledigen?

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

Ja 89%
Nein 11%

14 Antworten

Ja

Ja, da ich es wichtig finde andere nicht mutwillig zu gefährden.

Für ein paar Tage habe ich immer was da. Es wird dann irgendwann kein kulinarisches Highlight mehr, aber muss es ja auch nicht.

Falls was wichtiges fehlt würde ich Nachbarn, Freunde oder meine Familie fragen, ob sie kommen und was bringen können oder gucken ob es doch irgendwie geliefert werden kann z.B. wenn man direkt beim Laden anruft und fragt. Selbst ein paar meiner Kollegen würde ich zutrauen, dass sie helfen würden, obwohl sie auch nicht "um die Ecke" wohnen.

Ja

Dafür gibt es auch dort hilfreiche Nachbarn!

Wer die Quarantäne verletzt nimmt, zumindest billigend, in Kauf das er andere infiziert.

Wer so grob fahrlässig handelt gehört, für sein kriminelles Handeln, auch dem entsprechend bestraft!

Nein

Die Strafen wären mir zu empfindlich.

Ich wohne auf dem Land, und die Pizzabude im Nachbarort und die örtliche Gastwirtschaft liefert immer.

Edit: Also NEIN; ich würde nicht rausgehen.

Ja

Auch in ländlichen Bereichen gibt es Lieferdienste, z.B. von den Supermärkten. Außerdem gibt es bestimmt liebe Nachbarn, die einem helfen und Freund hat man ja auch.

Ja

Ich wohne ländlich bei uns im Dorf gibt es nichts nicht Mal nen Bäcker. Aber ja ich würde mich dran halten. Ich hab kein Problem mich alleine Zuhause zu beschäftigen wobei ich glaube wenn ich wieder raus kann wird das haus entweder in Schutt und Asche liegen oder Blitz blank geputzt sein.

Was möchtest Du wissen?