Ehevertrag , wo? wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Ehevertrag, der auch wirklich gültig sein soll, muß vor einem Notar abgeschlossen werden. Der Vertrag -kann- (muß nicht) ins Güterrechtsregister des Amtsgerichts eingetragen werden. Aber dazu berät euch der Notar, auch zu den anderen Auswirkungen eines Ehevertrages.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Schulden bleiben auch bei einer Heirat Deine Schulden. Wenn Ihr aber trotzdem einen Vertrag wollt müßt Ihr zum Notar. Gütertrennung bedeutet das alles was man sich wärend der Dauer der Ehe anschaft dem gehört der es anschaft. Das würde dann geklärt wenn es zur Scheidung kommt. Kosten richten sich nach Tabelle, wenn nichts da ist = Grundgebühr ca. 300-500 Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?