Eheterror - H I L F E!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie wäre es mit einer sehr schnellen Trennung - Frauenhaus ???

Erstaunlich dass Du diese Ehe solange aufrecht erhalten hast und erst nach 35 Jahre Ehe, den Mut hasst dagegen zu rebellieren. Wenn es nicht mehr geht, dann solltest Du Dich trennen und eine Scheidung in Erwägung ziehen. Es ist nie zu spät ein neues Leben zu beginnen. Oder Du gibst Deiner Ehe noch eine Chance und machst einen Termin bei einer Eheberatung.

Es gibt immer einen Ausweg. Manchmal sieht man ihn nicht, ist wie blockiert. Alles erscheint unmöglich. Oft steckt Angst dahinter. Doch Angst darfst du nicht haben. Du bist nicht die erste, der das passiert. Kenne zwei Fälle, da haben sich die Männer nach 28jähriger Ehe und nach 35jähriger Ehe getrennt. Denke nicht, dass die Männer stärker sind, ist wohl Zufall. Oder? Jedenfalls solltest du dir deine eigene Zukunft nicht ausreden lassen. Es ist der erste Schritt der Überwindung kostet: Tasche packen, Ausweis, Geld, Schmuck, Fotos und weg. Entweder Freundin oder Hotel. Dann Anwalt. Das schaffst du. L.G.

Du musst schon ein kleines bisschen mehr erzählen, was bei euch abläuft. Wie sollen wir dir raten, wenn wir die näheren Umstände nicht kennen?

Es gibt da ja die Möglichkeit einer Eheberatung, hat schon einigen Leuten was gebracht, aber beide müssen es wollen.

Du bist Extrem unglücklich und von daher rate ich dir, die Scheidung einzureichen.

Ok, 35 Jahre sind kein Pappenstiel und sicher gab es auch schöne Zeiten, nur es kann nicht sein das es nochmal über Jahre so weiter geht, wie es derzeit ist.

Wie entgehe ich vor allem dem psychischen und verbalen Terror in meiner lieblosen Ehe Das sagt doch schon alles. Wenn man den Partner leibt, dann tut man ihm nicht weh. Bevor noch etwas schlimmes passiert bleibt dir nur die Scheidung.

Vielleicht mal ne Trennung auf Zeit? Zieh ein paar Wochen zu jemandem oder verreise alleine. Manchmal wacht derjenige dann auf und es wird besser.

Indem du aussteigst! Wenn sich etwas ändern sollte, mußt du selbst etwas daran ändern. Es gibt Frauenhäuser und Anwälte die dir weiterhelfen.

Warum lässt Du Dir das überhaupt gefallen!???Das kann er mit Dir nur machen, weil Du´s zulässt! Such´Dir jemanden, der Dir den Rücken stärkt und Dir dabei hilft, Konsequenzen zu zieh´n!

Was möchtest Du wissen?