Ehemann wird Pflegefall,was wird aus Ehefrau im Haus wenn er ins Heim muss?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Frage ist komplex und verdient eine komplexe, individuelle Antwort. Du kannst Dich bei einem Anerkannten Betreuungsverein kostenlos beraten lassen. Jeder Kreis und jede kreisfreie Stadt hat eine Betreuungsstelle, die Dir geeignete Ansprechpartner vor Ort nennen kann. Dort bekommst Du rechtsverbindliche Antworten auf Deinen individuellen Einzelfall.

Nein, eine Möglichkeit, das Haus auf das Kind zu überschreiben gibt es nicht. Die Frau ist vorangig vor Kinder erb- und wohnberechtigt, auch ohne Eintrag ins Grundbuch. Ausnahme: Gütertrennung. Der Sohn soll abwarten, was aus seinem Vater wird. Und der Vater ist pflegebedürftig, kein Fall! Und natürlich darf der Sohn die Mutter bei der Pflege unterstützen. Womit meist ein teurer Heimaufenthalt vermieden wird.

Was möchtest Du wissen?