Ehemann trinkt ständig wird agressiv brüllt rum?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo Caprireise,

ich finde Du brauchst professionell Hilfe, fang bei dem Hausarzt an und erzähle Dein Problem mit dem Partner, denn so machst Du Dich selbst kaputt und das ist in Deinem Falle nicht gut.

Das Konto würde ich wenn es geht sperren lassen, denn da sollte er nicht auch noch Unheil anrichten.

Man muß ihm da zu bringen, in einer Entzugsanstallt zu gehen, das Du erstmal keine Problem mehr mit ihm hast, denn Du gehst dabei zu Grunde und das muß und darf nicht sein. LG.KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest mal bei einer Psychosozialen Beratungsstelle (früher sagte man: Suchtberatungsstelle) wegen eines Gesprächs anfragen.
Vielleicht ergeben sich von daher weitere Unterstützungsmöglichkeiten für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprich mit eurem Hausarzt und lass dich scheiden.

Ich wünsche dir von Herzen alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat er schon eine Therapie gemacht?

da du nicht glücklich bist solltest du überlegen dich zu trennen, wer wird es ohne Therapie nicht schaffen und wenn er vielleicht keine machen möchte sehe ich keine andere Möglichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er nüchtern ist, überrede ihn zu einer Beratung im Suchtberatungszentrum zu gehen, sonst bist du verloren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einer Trennung? So Leuten kann man meist nicht mehr helfen ausser man schickt sie in den Entzug..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe für dich, dass du hier viele gute Antworten bekommst! 

Ich weiß leider auch nicht wie mann sich da verhält. Ich würde meine Koffer packen und für 10 Tage mal irgendwo hin fahren, alleine!  Auch nicht anrufen oder mich melden! 

Dann geh auch bitte zu:  http://www.a-connect.de/hilfea.php  oder erkundige dich in deiner Stadt, wo du dich hinwenden kannst ...

Ich drücke die die Daumen, mach was!  Alleine kannst du das nicht schaffen! 

Alles Gute für dich!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da bleibt nur die Trennung. Einem Alkoholiker kann Mann nicht helfen, der kann sich nur selbst helfen. Die Trennung wäre wahrscheinlich ein geeigneter Denkanstoss für ihn. Du hast das einfach nicht verdient. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zlEnergy
12.07.2017, 09:48

so ein blödsinn... 

0
Kommentar von TheImpecccable
12.07.2017, 11:00

mimimi Ich war selbst Alkoholiker. ich weiss schon von was ich rede.

0

In einer früheren Frage ist dein OPA 77...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mh... Hast du schon mal über eine Scheidung nachgedacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?