Ehemann im Ausland nicht auffindbar Haus beide Grundbuch beide Schuldenfrei Haus verkaufen wie?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

wie kann ich das Haus ohne seine Unterschrift verkaufen

Nur über deinen grundbuchlichen Miteigentumsanteil, so sich denn hierfür ein Käufer fände.

Ein wirksamer Kaufvertrag kann grundsätzlich nur mit der Zustimmung aller Eigentümer passieren. Ein Notar kann dir in deinem konkreten Fall die Rechtslage eingehend und belastabar erläutern.

Das man die fehlende Zustimmung u. U. ersetzen kann, schrieb bereits waltghaupt.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht. Ganz einfach. Wenn der im Grundbuch stehende Miteigentümer nicht auffindbar ist, kann man allenfalls versuchen, ihn behördlich ermitteln zu lassen. In letzter Konsequenz müsste er dann wohl für verstorben erklärt werden, um das Grundbuch entsprechend berichtigt zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Personen, die unbekannten Aufenthalts sind, kann per Gericht ein sogenannter Abwesenheitspfleger bestellt werden, der sich un dessen Vermögensangelegenheiten kümmert. Wenn nun allerdings das Haus verkauft werden soll, kann dieser anstelle des Ehemannes tätig werden. Allerdings wäre der Verkauf dann auch vom Gericht zu genehmigen. Ob eine solche Genehmigung in dem konkreten Fall erteilt werden würde, sollte man vorab mal mit dem Gericht klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier hilft,wenn ueberhaupt, nur der Weg zu einem Anwalt Deines Vertrauens. In Dieser Community wirst Du vermutlich 100 verschiedene Antworten und Ratschlaege bekommen, wovon Du die meisten kaum gebrauchen kannst. Vielleicht kann der Anwalt mit Hilfe staatlicher Organe ja auch den derzeitigen Aufenthalt Deines Ehemannes feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das dürfte wohl überhaupt ohne Volllmacht nicht möglich sein - es sei denn er wird als Tod erklärt oder das Haus ist so stark belastet, dass es zu einer Zwangsversteigerung kommt. Genaueres kann Dir aber mit Sicherheit ein Notar sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte schwierig sein, vielleicht kann aber eine Teilungsversteigerung helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Grundbuchamt fragen, oder eine Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?