Ehemaliger Artbeitgeber hält sich nicht an Vergleich. Welche Möglichkeiten habe ich mit Vollstreckbaren Beschluss?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst den AG noch einmal anschreiben.

Setzt ihm eine letzte Frist und teil ihm mit, sollte er bis zum genannten Termin nicht gezahlt haben, Du den Gerichtsvollzieher beauftragen wirst.

Bezahlt er nicht, schickst Du den Gerichtsvollzieher zur Zwangsvollstreckung.

http://www.dingeldein.de/zwangsvollstreckung.php

Die Kosten muss der AG tragen, wenn dieser zahlungsfähig ist (wovon man wohl ausgehen kann).

Jap, wende dich an den Gerichtsvollzieher. Das kostet dich nichts, die Mehrkosten trägt dein ehemaliger Arbeitgeber.

Wende dich an einen Gerichtsvollzieher.-

Was möchtest Du wissen?