Ehem. Arbeitgeber nach Überfall verklagen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gibt es den einzuhaltende Sicherheitsvorschriften für Spielotheken?

meines Wissens nicht ... also kan er die Sache doch organisieren wie er will .. was wolltest du ihm den vorwerfen ... worauf willst Du den Schadensersatz begründen?

ein Gespräch mit einem Anwalt schadet natürlich nie, aber absoluten Schutz gegen Überfälle gibt es nicht und der Überfall wäre vermutlich auch begangen worden, wen alles das, was Du bemängelst, vorhanden gewesen wäre ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hat dein Chef nichts mit zu tun. Du könntest höchstens Schadensersatz von den Tätern fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit einem Anwalt darüber sprechen. Der kann dich da besser beraten, ob du Chancen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und was genau möchtest du jetzt von uns wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"warum haben sie damals wissentlich das risiko auf sich genommen ?"

fragt der richter , wenn die klage angenommen würde .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich von einem Anwalt/Rechtsberatung, beraten lassen. Der kann dir in etwa sagen wie deine Chancen stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch eine Sache der BG! Würde schauen ob die dir nicht eine Reha, Umschulung oder Rente zahlen. Mach dich schlau!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?