Ehegattennachzug möglich?

7 Antworten

Wir haben in den Niederlanden JA zueinander gesagt, da in Deutschland so viele Papiere eingereicht werden müssen, die er nicht hat

Und genau das raecht sich jetzt. Ohne die Papiere geht es offensichtlich nicht.

Ich hatte der Botschaft eine E-Mail geschrieben, jedoch kamen nur antworten mit "Sie müssen uns das Original zusenden, dann schauen wir"

Genau das braeuchtet ihr jetzt nicht, wenn ihr damals nicht den Weg des vermeintlich geringsten Widerstands gegangen waerd. Dann waere das naemlich schon laengst erledigt. So aber muesst ihr es nun nachholen.

Klar wird das jetzt wieder eine Weile dauern und es wird auch sicher nicht bei den 35 Euro bleiben.

Normalerweise hege ich ja eigentlich immer grosse Sympathie fuer von buerokratischen Hindernissen Betroffene, ganz besonders wenn es sich um Auslaender handelt. Es ist immer ein Hindernislauf durch die Behoerden. Wenn man es aber von Anfang an korrekt macht, gibt es auch die wenigsten Schwierigkeiten. Wer aber besonders schlau sein will und sich da irgendwie herum mogeln moechte, wird frueher oder spaeter in genau eine solche Situation kommen, in der ihr jetzt steckt. Da muesst ihr nun durch.

5

Das akzeptieren wir auch. Aber jede Stadt in Deutschland regelt die Eintragung zur Ehe anders. Fakt ist, dass das Dokument sowieso legalisiert werden muss. Die Frage ist allerdings: Was ist, wenn es nicht akzeptiert wird? Wie können wir die Ehe anerkennen lassen? In Deutschland konnten wir nichtmal heiraten ohne Geburtsurkunde von meinem Mann. Er kommt das Dokument nicht.

0
36
@20MsAngel11
Die Frage ist allerdings: Was ist, wenn es nicht akzeptiert wird?

Die Frage stellt sich doch im Moment noch gar nicht. Warte doch erst einmal ab, was die Pruefung der Dokumente bei der Botschaft in Beirut ergibt. Davon haengt dann auch die weitere Vorgehensweise ab. Im Moment ist es dafuer aber noch viel zu frueh.

0

Was ich schon mal sicher weiß, ist, dass für ihm tatsächlich die Deutsche Botschaft in Beirut zuständig ist. Auch sicher weiß ich, dass die sich viel Zeit lassen.

Ich kenne einen ähnlichen Fall, von einem Syrer der schon hier war, und seine Frau nachholen wollte, und der endete damit, dass er nach Beirut fliegen musste, um alles zu regeln. Seine Frau samt Söhnchen durften danach nach Deutschland fliegen, er nicht. Er ist anschließend ein zweites Mal via illegale Wege nach Deutschland gekommen.

Ich würde die 35 Euro einsetzen, das ist billiger als einen Flug nach Beirut. Und dann abwarten, lange, bis die dort unten in die Gänge gekommen sind.

"Sie müssen uns das Original zusenden, dann schauen wir"

Es ist doch klar, dass Behörden das Original sehen möchten und dir deine Frage nicht vorher beantworten können.

Du wirst nicht daran vorbeikommen, die € 35 zu riskieren. Es ist doch kein hoher Betrag und wenn dir tatsächlich an eurer Ehe und eurem Zusammenleben gelegen ist, dann solltest du gar nicht fragen, ob sich die € 35 lohnen oder nicht!

5

Mein Mann hatten das geplant, allerdings kommt die nächste Frage: Wird eine Korrektur von einer Übersetzung akzeptiert, oder nicht?

0
58
@20MsAngel11

Das weiß ich nicht. Es hängt vom Beamten ab und möglicherweise auch davon, ob die Korrektur von einem vereidigten Übersetzer durch seinen Stempel verifiziert wurde.

2
5
@Mignon5

Ja, die Korrektur wurde von einem vereidigten Übersetzer korrigiert und durch ein Stempel verifiziert.

0
58
@20MsAngel11

Dann stehen die Chancen auf jeden Fall besser. Aber niemand hier im Internet kann dir eine endgültige Antwort geben.

2

Ausländische Heirat unteranderem doppelter Staatsbürger, gültigkeit in Deutschland?

Hallo meine Lieben,

und zwar habe ich letztes Jahr im Oktober in Marokko meine Verlobte Standesamtlich geheiratet.
Und zwar ist die Thematik so, ich bin doppelter Staatsbürger einmal besitze ich durch Geburt die deutsche und einmal wegen des Abstammungsprinzip die marokkanische Staatsangehörigkeit.

Gerne würde ich meine Ehefrau nach Deutschland holen weil ich mir ein Leben in Marokko nicht vorstellen kann.
Gibt es irgendwelche Hindernisse oder wird die Ehe problemlos anerkannt weil ich ja ohne Ehefähigkeitszeugnis geheiratet hab(nur notwendig wenn man nicht die selbe Staatsangehörigkeit besitzt).
Wird denn die dt. Botschaft das akzeptieren wenn man sich die Heiratsurkunde legalisieren lässt durch den Präsidenten des Amtsgerichtes in Marokko und dem Außenministerium in Marokko und dann noch von einem ausgewählten Übersetzer ins Deutsche übersetzen lässt?

Wäre sehr dankbar für ernsthafte Antworten.

...zur Frage

HILFE! In Mazedonien geschlossene Ehe in Deutschland nicht eintragen lassen?

Hallo, ich mazedonische Staatsbürgerin, mit deutscher Niederlassungserlaubnis, habe im Jahr 2013 meinen mazedonischen Ehemann geheiratet. Diesen habe ich dann zum Zweck der Familienzusammenführung nach DE geholt. Die Ehe habe ich hier vor Ort aber nicht eintragen lassen. Nun haben wir am Donnerstag einen Termin bei der Ausländerbehörde, da sein Aufenthaltstitel abläuft und wir diesen verlängern sollen. Nun meine Frage: meint ihr ich bekomme Probleme, weil ich die Ehe hier nicht eingetragen habe. Ich meine wir haben eine Internationale Heiratsurkunde die das belegt und damals beim ersten Antrag hat das niemandem etwas ausgemacht. Ich werde noch wahnsinnig, habe Angst, das er deswegen abgeschoben wird und sein Titel nicht verlängert wird. Bitte helft mir!

...zur Frage

Anerkennung dänische Heiratsurkunde in Deutschland?

Hallo mein Mann und ich haben in Dänemark geheiratet,haben die Heiratsurkunde auch mit einer Apostille versehen lassen,nun wollten wir sie in Deutschland anerkennen lassen aber das Einwohnermeldeamt stellt sich quer.Sie verlangen von meinem Mann eine Tazkira,diese hat er nicht und kann sie auch nicht besorgen.Er ist Afghane ( ich bin Deutsche) und lebt schon seit er 4 Jahre alt ist in Deutschland.Ist das so richtig das man diese Tazikira noch vorlegen muss?Wir sind jetzt etwas Ratlos da wir in Dänemark alle Papiere vorgelegt haben,die Tazkira brauchten wir dort nicht.Es ist uns nicht möglich dieses Papier zu besorgen.Wird die Ehe jetzt in Deutschland nicht anerkannt? Vielen Dank wer uns hierbei mit Antworten helfen kann.

PS:Oder reicht es wenn man die Urkunde nur eintragen bzw. registrieren lässt?Brauch man dafür die Tazkira nicht?Mein Mann hat eine Geburtsurkunde,ausgestellt in der afghanischen Botschaft in Berlin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?