EHEC und Schwangerschaft

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

100%-tig kannst du dich und dein Ungeborenes nicht schützen.

Ich empfehle dir dein gemüse wirklich gründlich abzuwaschen und von Tomaten und Gurke eventuell die schale zu entfernen, denn da befinden sich die meisten Bakterien.

Mach dir nicht zu viele Gedanken darüber, je mehr man jetzt pingelig wird und auf "besondere" Sauberkeit (ständiges desinfizieren usw) desto weniger Abwährkräfte entwickelt dein Körper und das ist vorallem für dein Baby wichtig.

Hoffe das beste für dich und viel Glück für dich und dein Baby :)

Ich würde es vorerst lassen. Es wird zwar gesagt, dass die Vorsichtmaßnahmen zur Zeit ausschließlich für aus Norddeutschland stammendes Gemüse gilt, aber meist steht da ja eh nur Deutschland als Herkunft da. Grundsätzlich gilt, nach Möglichkeit bei mindestens 70 Grad abkochen, dann sind die Keime abgetötet und richten keinen Schaden mehr an. Bei salat natürlich schwierig, aber lieber mal ne Woche verzichten, als 4 Wochen unverhofft im Krankenhaus liegen

Naja ist bisschen schwer. Man müsste wissen wie weit die kontanimierte Ware vertrieben wurde. Ich würde vorerst an deiner Stelle zumindest für 'ne Woche etwa bisschen vorsichtiger sein. Wenn du das Gemüse wäscht/abkochst kann eigentlich direkt nichts passieren. Auf Rohsalat würde ich (aber hier (zwschen HH und Bremen) ist die Angst auch bisschen Größer glaube ich) ein paar Tage meiden und gucken ob Infektionswelle weiter in den Osten schwappt.

Mit Rollenverteilung in Beziehung unzufrieden - was tun?

Hallo zusammen.

Mein Partner und ich führten eine Fernbeziehung (Hamburg/Leipzig). Dann wurde ich Schwanger und bin einen Monat vor Geburt unserer Tochter nach Leipzig gezogen, vorher war ich vollzeit Berufstätig und arbeitete bis sechs Wochen vor der Geburt. Es gab vor meinem Umzug schon viele Diskussionen darüber, dass ich meine Heimat nicht verlassen möchte, da ich fest mit ihr verwurzelt war (Job, Familie, Freunde). Ich gab unter der Bedingung, dass wir regelmäßig meine Heimat besuchen - was natürlich bis heute nicht einmal passiert ist nach, wir suchten uns eine große Wohnung und bekamen vor einem Jahr den Nachwuchs.

Da mir in meiner Elternzeit alles über den Kopf wuchs (keine sozialen Kontakte, unbekannte Umgebung) beschloss ich mir einen Job zu suchen und am Wochenende arbeiten zu gehen, wenn mein Partner Zuhause war, um mal mehr zu sehen, als die eigenen vier Wände und den Park um die Ecke.

Wir einigten uns darauf, dass er die Miete allein übernimmt, und ich Zahle die Einkäufe. Da meine Tochter 1 Jahr und 3 Monate alt ist bekomme ich kein Elterngeld mehr und muss von dem Bisschen, das ich verdiene und dem Kindergeld alles Stämmen. Dazu kommt, dass wir einen Kredit abzahlen und ich natürlich die Hälfte dazu beisteuer. ich habe also Monatlich ca 255 Euro für Lebensmittel, Windeln, Kinderkleidung etc. Mein Partner verdient Monatlich ca. 3000 Euro.

Mein Alltag so aus:

Aufstehen, Kind Füttern, die über 100qm Wohnung Putzen, Nacht Fläschchen abwaschen, Wäsche waschen, Wäsche aufhängen, Staubsaugen, Boden Wischen, Kind bespielen, Einkaufen, Kochen, Abwasch machen, Kind ins Bett bringen etc.

Samstags Arbeite ich wie bereits gesagt 8 Std von 11 - 20 Uhr, muss dennoch Abends Kochen, Abwasch machen, Wohnung säubern ...

Ich bin ein sehr Sauberer Mensch und bat meinen Partner des öfteren mir bei einfachen Sachen zur Hand zu gehen (Staubsaugen, mal eine Waschmaschine anmachen, oder wenigstens mal nicht so viel Dreck zu machen), doch er Hilft nie. Auch Finanziell, wenn ich mit meinem Budget am Ende des Monats nicht hinkomme, regt er sich auf und sagt ich solle Abstriche machen - 'Putz nicht so viel, dann musst du nicht ständig Reinigungsmittel kaufen' sagt er. Aber sich selbst gönnt er ein neues Mac book und sonstigen Technik Kram. Ich gönne mir selbst nichts, fahre nicht mal in die Heimat, da mir die Bahntickets zu teuer sind, das Kind kostet eine Menge Geld, und ich soll Abstriche machen?!

ich liebe meine Tochter, mein Partner kümmert sich wenn er da ist auch rührend um sie, aber ich bin mit meiner Situation mehr als unzufrieden.

Ich erfahre keinerlei Dankbarkeit von meinem Partner für das was ich mache, schaffe eine saubere, gemütliche Umgebung für meine Familie, koche Abends täglich frisch etc. alles wird für Selbstverständlich empfunden, von Liebe und Zuneigung keine Spur. Er versteht nicht mal, dass es mir schlecht geht und ich Sehnsüchte habe.

Ist das normal, oder bin ich berechtigt unzufrieden?

...zur Frage

habe ich EHEK?

hey leute ich hatte gestern Nacht extreme Bauchschmerzen,und totalen Durchfall, ich dachte ich halte es nicht mehr aus, meine mutter hat mir dann einen Tee gemacht und mir 'ipecuanuha' (oder so ähnich) Globulli gegeben, wir haben eine Wärmflasche auf meinen Bauch gelegt und irgendwann bin ich schließlich eingeschlafen Heute morgen ging es mir eigentlich wieder ganz gut, habe leichte bis mittelstarke Kopf und Bauchschmerzen und fühle ab und zu so ein leichtes Kribbeln an meinen Backen, als wären diese Taub ich habe das selbe gegessen wie meine Mutter (Nudeln mit putenstückchen, TOMATEN, Karotten und créme fraiche) ich habe Angst, dass ich EHEK habe oder wisst ihr was mit mir los ist? was soll ich eurer Meinung nach tun? Danke im vorraus

...zur Frage

Zytomegalie Antikörper vorhanden, erfolgt die Ansteckungsgefahr für andere trotz einer alte Infektion?

Ich bin leider positiv getestet, die Ansteckung ist eine von Kindheit aus schon da. Jetzt bin ich in einer Krabbelgruppe und habe jemanden die Schwanger ist und will die nicht anstecken. Scheide ich den Virus andauern aus?

...zur Frage

Wieviele Gurken wurden in den letzten Tagen vernichtet?

Interessenhalber. :)

...zur Frage

Überleben HUS-Erkrankte überhaupt?

Ich habe gelesen, dass sich von 1500 Personen 600 bereits schon mit HUS infiziert haben.Meine Frage dazu, die mich sehr beunruight : Überleben Personen, die an HUS erkranken überhaupt ? :o

Meien Familie und ich waren beim Chinesen essen, dort habe ich Sporssen verzehrt, nun habe ich Angst EHEC zu bekommen und dann an HUS zu erkranken, denn falls dies der Fall ist, möchte ich wissen ob HUS-Erkrankte überhaupt eine hohe Überlebenschance haben ?

...zur Frage

Wie gefährlich ist der EHEC-Virus der momentan umgeht?

Steht oben

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?