Ehebruch auffliegen lassen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Datenschutz bedeutet auch, dass Du die Augen in dem Moment zu schließen hast, in dem Du Inhalte auf den Dir anvertrauten Rechnern siehst. Das ist natürlich manchmal nicht so einfach. Richte es Dir so ein, dass Du nach Möglichkeit nur die für die Administration notwendigen Daten siehst - eben keine Mailinhalte, sondern nur die Header.

Jetzt, wo das Kind schon in den Brunnen gefallen ist, wirst Du wohl mit dieser Information leben müssen, ohne sie jemandem mitteilen zu dürfen oder sie in irgendeiner Weise zu verwenden.

Du wirst nichts machen!

Die Antwort auf deine Frage steht schon in deinem Text, also halte dich daran.

Es ist auch nicht deine Aufgabe dich um die Angelegenheiten anderer Leute zu kümmern (Privatssphäre...etc.)

Was möchtest Du wissen?