Ehe und getrennte Wohnsitze?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eheleute können auch getrennt wohnen, wichtig ist eben, dass es eine funktionierende Ehe ist.
Auf die einwohnermelderechtliche Meldung kommt es überhaupt nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange ihr getrennte Wohnsitze habt, könnt ihr steuerlich nicht als Ehepaar veranlagt werden. Das könnt ihr dadurch umgehen, dass ihr irgendwo eine gemeinsame Wohnung begründet (z. B. bei dir). Er meldet sich polizeilich dort an (mit Haupt- oder Nebenwohnung); die Meldebehörde wird in eurem Falle nicht vor Ort nachprüfen, ob sich dein Ehemann mehr oder weniger oft bei dir tatsächlich aufhält. Nur die formellen Erfordernisse müssen erfüllt sein (z. B. Zustimmung des Vermieters, wenn du in Miete wohnst; Berücksichtigung der Mehrperson bei der Nebenkostenabrechnung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht ob hier jemand die richtige Antwort geben kann. Am besten informierst du dich beim zuständigen Standesamt  und/oder Finanzamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?