Ehe nachträglich annulieren in diesem Fall?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

sucht da mal lieber einen guten scheidungsanwalt....evtl ist eine normale scheidung und die beantragung sorgerecht---auffenthaltsbestimmung besser als die annulierung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DahoamisDahoam
28.08.2012, 20:02

Sie sind längst geschieden und Sorgerecht ist auch geklärt. Darum geht es nicht

0

wenn sie schon verheiratet war sollte die Ehe nicht rechtskräftig sein. ganz sicher bin ich da aber nicht...bei der tochter kommt es wieder darauf an von wem sie adoptiert wurde. wenn sie von beiden adoptiert wurde sollte er auch trotz annulierung für sie aufkommen müssen...Ich bin mir aber nicht 100%ig sicher...

Am besten ihr sucht euch einen Anwalt, der euch berät und der kann dann auch bei dem ganzen papierkram helfen.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DahoamisDahoam
28.08.2012, 19:35

Mein MAnn hat das Kind adoptiert. Wobei der Ehemann (Ehe wurde vom anderen nie geschieden) ebenfalls nicht der Erzeuger des Kindes ist

0

Die Adoption muss gerichtlich wieder aufgehoben werden.

Zum Notar gehen, eine Urkunde aufsetzen und dann mit dieser bei Gericht die Aufhebung der Adoption beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DahoamisDahoam
03.09.2012, 13:52

Die Adoption soll nicht annuliert werden. Mein Mann würde es nie übers Herz bringen sich von seiner Tochter zu trennen. Nur die Ehe soll annuliert werden. Aber trotzdem danke!

0

Was möchtest Du wissen?