Ehe mit 16 - wer hat nach der Ehe das Sorgerecht, bzw das Aufenthaltsbestimmungsrecht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Niemand. Dann gilt man als volljährig und darf sogar alle Rechtsgeschäfte selber erledigen. Vor dem Gesetz hat man alle Rechte und Pflichten eines volljährigen Menschen

http://wissen.naanoo.de/recht/heiraten-alter

Kannst du hier alles nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PhilippsBlog
04.02.2016, 14:27

Danke, hab mal etwas ähnliches gelesen, weißt du zufällig den Paragraphen hierfür?

0
Kommentar von Oliviadarling
04.02.2016, 15:49

naja in der Diskotheken kommt die Person denke ich mal trotzdem nicht und Alkohol trinken wird denke ich auch verboten sein. Im Geiste ist die Person schließlich noch ein kind

0

Mit einer Eheschließung gilt eine Person als volljährig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amtsschimmel25
04.04.2016, 07:49

Das ist Blödsinn. Der minderjährige bleibt weiterhin minderjährig. Lediglich die Ehegeschäftsfähigkeit wird vom Familiengericht vor Erlangung der Volljährigkeit mittels Entscheidung festgestellt. Es ist sozusagen eine "Sondergenehmigung". Sämtliche andere Regelungen des BGB betreffend der Altersgrenzen zur Geschäftsfähigkeit und damit Volljährigkeit/Minderjährigkeit bleiben unberührt.

0

Was nun? Eltern oder niemand?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weiter die eltern bis zum 18. geburtstag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PhilippsBlog
04.02.2016, 14:24

Wo steht das?

1

Was möchtest Du wissen?