ehe langweilig nach 15 jahren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sorry LisaVay!!! Aber nach 15 jahren gibt es Höhen und tiefen! Und wenn man so schnell aufgeben würde und an der ehe zweifeln würde so wie du. Ist man nicht fähig den Bund der Ehe zu schließen!!

DH!! hast vollkommen recht! Seh ich auch so !

0

Das ist bei vielen Paaren der Fall und häufig hilft ein Tapetenwechsel, also ausgehen, mal etwas anderes machen oder sogar ein Urlaub um neuen Schwung in die Beziehung zu bekommen. Lg

ich nehme den "tapetenwechsel" wörtlich, wir ziehen nämlich im juli von hannover nach berlin. vielleicht gelingt es uns ja in der für uns beiden fremden umgebung, wieder etwas enger zu werden, denn aufgeben möchte ich die ehe auf gar keinen fall...

0

Hallo :) Ich war zwar noch nie verheiratet, aber in einer langen Beziehung, die auch ab und zu mal langweilig geworden ist. Was ich mit meinem (leider Ex-)Freund mal gemacht habe ist, wir beide haben uns mal zusammen hingesetzt und auf ein Papier Vorschläge für gemeinsame Unternehmungen geschrieben, die wir in den nächsten Tagen zusammen unternehmen könnten. Ihr müsst ja nicht immer nur im Bett sein, ihr könnt auch raus, oder euch mit Freunden treffen. Falls das Geld da ist könntet ihr doch auch mal Urlaub machen? Es gibt so viel was man machen kann und das nicht nur im Bett. :)

Kann dem nur beipflichten

0

schon probiert - da kamen dann von seiner seite so "spannende" dinge wie fahrradfahren, billard spielen usw. - ich habe geschrieben, tanzkurs für uns beide, wellness-wochenende, ballon- oder fallschirmfliegen... wir haben nichts gefunden, was uns beiden richtig spass gebracht hätte. endeffekt: wir sind mit dem fahrrad zum maschsee gefahren - schön hintereinander, wie es sich gehört, so dass ich mir die ganze strecke meinen schatz von hinten angucken konnte, haben dort ein eis gegessen, dann schaute er auf die uhr, weil ja bald sein fernsehprogramm anfing, also ab nach hause. abwechslung - diesmal war ich die erste, schon die wut über diesen verpatzten ausflug hat mir bärenkräfte verliehen. wenn ich mit ihm rede, erzählt er mir, dass doch alles easy sei und super läuft, und das schlimme ist, dass ich glaube, dass er das auch wirklich so empfindet...

0
@kleopatra6572

Okay gut. Du warst mit ihm Fahrrad fahren und er war zufrieden. Du aber nicht. Dann solltet ihr diesmal etwas machen, was dir Spaß macht und vielleicht (man weiß ja nie) gefällt es ihm hinterher dann auch. Wie seid ihr denn zusammen gekommen, wenn ihr keine gemeinsamen Interessen hattet? (Wenn ich fragen darf.)

0
@Honeycat

wie wir zusammengekommen sind ohne gemeinsame interessen? das ist eine super gute frage. ich war etwas ruhiger, als wir uns kennenlernten und er etwas lebendiger, und so haben wir uns in der mitte getroffen. im laufe der zeit hat sich das ziemlich verschoben, ich bin eher diejenige, die seine interessen mitverfolgt, um überhaupt gemeinsamkeiten zu pflegen... ich bin deshalb in der zwickmühle, weil ich nicht wie sonst unsere probleme auch das mit ihm ausdiskutieren kann, weil für ihn alles super ist und er nichts ändern möchte. ich steh dann da als ständig unzufriedene meckerziege... er sieht meine unzufriedenheit nicht als problem, und ich fühle mich dadurch nicht ernstgenommen.

0
@kleopatra6572

Du solltest mit ihm noch einmal darüber reden. Wenn er ein guter Ehemann ist, dann wird er dir zuhören, dich ernst nehmen und versuchen etwas daran zu ändern. Ein guter Ehemann kann seine Ehefrau doch nicht unglücklich sehen?!

0

Was möchtest Du wissen?