Ehe anulieren möglich?

4 Antworten

In dem Fall wäre es einen Versuch wert. Denn du wurdest arglistig über die Möglichkeit des Vollzugs dieser Ehe getäuscht. Er hat dir bewusst verschwiegen, dass er homosexuell ist und das wäre ein brauchbarer Grund, um eine Ehe annullieren lassen zu können. Du solltest dir jetzt einen Anwalt nehmen und dich über die weitere Vorgehensweise informieren lassen. Es tut mir leid für dich, dass dir das passiert ist :(

danke! :|

0

Ja nur dieser fall trifft meiner Meinung nach voll zu ein Ehegatte wurde durch arglistige Täuschung oder durch Drohung zur Eingehung der Ehe bestimmt oder

es ist doch arglistige Täuschung. sie wusste es vorher und wollte bloss ihren traum in weiss heiraten erleben. ich meine n Termin beim Anwalt hab ich zum ende der Woche, wollte mir nur schonmal ein wenig rat im vorraus holen ^^

Nein eigentlich nicht.

du musst ganz regulär die Scheidung beantragen und die Situation erklären.

Das einzige was passieren könnte ist das das sogennante Trennungsjahr nicht eingehaltet werden muss.

Was bedeutet die „Ehe für alle“ genau?

Hey Community!

Es geht ja gerade wie wild durch die Medien, dass wahrscheinlich noch diese Woche fair und gewissenhaft über die Ehe für alle abgestimmt wird. Ich habe mich natürlich riesig gefreut, auf dem CSD habe ich kräftig mit dafür demonstriert. Jetzt aber mal eine etwas peinliche Frage :D

Was ändert sich mit dieser Gleichstellung alles im Detail? Und ändert sich dadurch automatisch auch was beim Adoptionsrecht? Etwas genaues dazu habe ich irgendwie nicht gefunden...

Zudem bin ich nicht in der Kirche. Muss ich das sein, um eine gleichgeschlechtliche Ehe eingehen zu können?

Tut mir leid, ich als Schwuler sollte vielleicht bissi besser informiert sein... Aber da ich das Thema Ehe für mich eigentlich eher so in 20 Jahren nach einem waschechten Wandel für möglich gehalten hätte, habe ich mich bisher dementsprechend wenig mit der Sache auseinandergesetzt :D

Danke für die Antworten!

...zur Frage

Funktioniert diese Beziehung aus 4 Bisexuellen?

Also wir haben 2 Bi- Männer und 2 Bi- Frauen. Homosexuell hat jeder ein Partner und Heterosexuell hat jeder 2 Partner. Wie ist das möglich das Homosexuell jeder nur ein Partner hat, während Hetero jeder 2 hat? Das macht doch mathematisch kein sinn.

...zur Frage

Würdet ihr einer arrangierten Ehe zustimmen?

Hallo

ich habe gerade erfahren, dass mein Opa und meine Oma verheiratet sind und die Ehe arrangiert war 😱🙈🧐

nach mittlerweile fast 40 Jahren Ehe lieben die beiden sich aber so sehr und würden sich keinen besseren Partner vorstellen können.

Würdet ihr einer arrangierten ehe zustimmen, wenn ihr wisst, dass es nur Vorteile bringt und würdet ihr dabei in Kauf nehmen, dass ihr den Mann/die Frau vielleicht niemals lieben werdet?

Ich habe mir das auch kurz duech durch den Kopf gehen lassen, und irgendwie könnte ich es mir schon vorstellen, aber anderseits hätte ich Angst, dass ich dann- während ich schon verheiratet bin, die „liebe meines Lebens“ treffe...

was haltet ihr davon ? Abgesehen davon, dass es rechtlich vielleicht anders aussieht.. :)

...zur Frage

Ehe vor gott annulieren

Ist es möglich eine kirchliche Heirat zu trennen und wieder kirchlich zu heiraten`? Eine Bekannte meinte mal es gäbe eine Anleitung dazu in der Bibel, aber über google habe ich nichts gefunden. Wie sieht es dazu in der katholischen/evangelischen/freikirchen aus?

...zur Frage

Kann ich Trotz Elterngeld in die Familienversicherung meines Partners?

Hallo,

leider habe ich nichts genaues zu dem Thema gefunden, deshalb meine Frage. Ich bin seit Juli Arbeitslos und habe kurz darauf erfahren das ich Schwanger bin.

Mein Partner und ich wollen Heiraten im Dezember unsere geplante Hochzeit quasi vorverlegen.

Ich werde nur den Sockelbetrag des Elterngeldes erhalten 300€. Jetzt meine Frage bleibe ist trotz Elterngeld bei meinem Partner in der Familienversicherung ?

Vielen Dank

MfG.

...zur Frage

Scheidung einer Las Vegas Ehe, die nicht in Deutschland gemeldet ist?

Letztes Jahr habe ich meine Lebensgefährtin in Las Vegas geheiratet. Wir erhielten die Hochzeitpapiere und die Apostille. Diese Papiere haben wir nie in Deutschland abgegeben und wollten dies auch nicht. Jetzt sind wir getrennt und mein Anwalt sagte ich müßte diese Ehe in Deutschland melden und dann nach deutschem Recht mit allen Kosten scheiden lassen. (Unterhaltspflicht, Rentenausgleich, Ehevertrag, Anwaltskosten usw..). Gibt es eine Möglichkeit diese Ehe zu anulieren oder aufzuheben ohne den Horror des deutschen Scheidungsapparts? z.B. wenn wir beide dem zustimmen würden. Ich fand bislang nur, 60 Tage in Las Vegas aufhalten und dann scheiden lassen (wobei ich nach 5 Tage im Knast sitze weil ich sie vom Turm werfe) und wenn uns beiden nicht bewußt war, dass wir rechtskräftig heiraten würden und was wir bei der Aussage des Ja Wortes tun (wobei mein Anwalt sagte, dass glaubt dir kein Mensch und der Beamte in las Vegas kein Interesse und Bock hat, diese Ehe zu anulieren. Irgendeinen Weg ohne BRD da raus zu kommen muss es doch geben?? Bitte um Ideen und Hilfe !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?