Egoismus

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Egiosmus kann man wohl als übertriebene Selbstbezogenheit definieren; der Selbsterhaltungstrieb der Tiere fällt sicher nicht darunter; Tiere haben doch bei diesem Trieb Grenzen, dergestalt, dass die Selbsterhaltung nur ihrer Art gilt, der Mensch geht in seinem Egoismus doch weit darüber hinaus.

Tiere sind eher instinktiv veranlagt im Sinne von Überlebensinstinkt und -kampf. Zu einem Ego, so wie ich es verstehe, gehört die Fähigkeit der (Selbst-)Reflektion. Anell

der is gut :)

0

wenn es egoismus bei tieren geben würde, wäre mein pferd topi die nr.1 gibt es aber nicht!! das ist der normale überlebensinstinkt.

Was möchtest Du wissen?