egal wie oft ich meine haare schneide und wie kurz, de spliss geht einfach nicht weg - warum?

4 Antworten

Hallo

Ich persönlich finde, dass 1x im Monat Haarescheiden recht häufig ist. Ich gehe alle 3 Monate zum Friseur, da meine Haare langsam wachsen. Sofern Du kein Kurzhaarschnitt hast (und das hast Du ja nicht) solltest Du etwa alle 2 Monate gehen, damit sich Dein Haar erholen kann. 

Ich empfehle Dir von Gliss Kur die schwarze Pflegeserie (ist gegen sprödes Haar, mir hilft es sehr gut). 

Brustlang ist wirklich eine doofe Länge. Wie oben erwähnt solltest Du Deine Haare entweder zu nem Zopf (ist haarschonender als ein Pferdeschwanz) oder hochstecken. 

Was auch super ist, ist ein Serum von Garnier, es enthält Hitzeschutz, hilft gegen Spliss und lässt Deine Haare schneller trocknen! (Habe ich auch und ich liebe es!!!)

Es gibt auch Biotin-Tabletten, die kannst Du sogar ganz einfach bei Aldi kaufen. Die stärken Nägel und Haare.

Liebe Grüsse

Oota

Schau mal in das Forum "Langhaarnetzwerk", ob es da Hilfe gibt. Glätten solltest Du ganz sein lassen, da werden sie schon von oben kaputtgemacht. Spliss wird eigentlich 2 x die Woche rausgeschnitten, wenn man es selbst macht. Wie lang sind sie denn jetzt, gibt so gewisse Längen, die Scheuerstellen sind. Dann musst Du sie hochstecken.

also so ungefähr bis zur brust

0
@beeautfiultree

Eine der schlimmsten Stellen, weil sie an den Schultern und Stuhllehnen usw. scheuern. Steck sie so oft es geht nach oben.

0

Mit was für einer Schere schneidest du (klingt ja als würdest du es selber machen) Weil eine normale Schere die Haare unten zerfranst und abreißt statt ganz glatt zu schneiden. Das schaffen nur gute Friseurscheren.

Versuch mal ein anderes Schampoo und vielleicht eine Pflege nach dem Waschen. Biotin kann auch schönere Haare und Fingernägel machen.

normale friseurschere (wenn ich mir sie manchmal selbst schneide, manchmal geh ich friseur) & ich benütz das von alverde feuchtigkeitsshampoo

0

Was möchtest Du wissen?