Egal welche Öl für Peeling?

5 Antworten

Am besten ist in diesem Fall kaltgepresstes Olivenöl, 1. Pressung. Bekommst Du das nicht, ist auch Mazola Keimöl eine Alternative. Ist ein gutes Rezept. Ich selber nehme es schon seit 20 Jahren.

Ich denke, das ist ziemlich egal. Ich selbst würde allerdings zum Olivenöl tendieren, weil das immer gerne in der Hautpflege verwendet wird. Ist ja vielleicht was dran. Oder drin.

Im Prinzip ist es egal, welches Öl Du nimmst. Das einfache Sonnenblumen- oder Distelöl geht als Trägeröl ebenso, wie teures natives Olivenöl. Bei einem Peeling, würde ich auf teures Öl verzichten, daß es ohnehin abgewaschen wird. Nur bei Pflegecremes, die auf der Haut verbleiben, würde ich teurere Öle wie Macadamianuß-, Avocado-, Mandelöl u.a. verwenden. Olivenöl hat einen sehr intensiven Geruch - das gefällt nicht jedem.

olivenöl pflegt die haut zusätzlich

würd kaltgepresstes Olivenöl nehmen

Was möchtest Du wissen?