Egal was und wie wenig ich esse, ich denke es ist zu viel. Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also: Ich kann das zwar wahrscheinlich nicht hundert prozentig nachvollziehen, da ich dieses gefühl nicht kenne, aber ich würde sagen, du solltest dich ablenken, wenn du so etws denkst, dann frag eine Freundin oder einen Freund, ob er/sie zeit hat, und erzähl es jemandem. Ich habe schon einuge Fragen von dir gelesen und weiß, dass su in Psychologischer Behandliung bist, dann erzähl es deiner/m PsychologIn. Das hilft bestimmt, und sie/er kann dir bestimmt sagen, wie du das im Griff bekommst. Das wichtigste ist, sich nicht dick zu fühlen, man muss lernen, sich so zu aktzeptieren, wie man ist, ich weiß, das ist sehr schwer, und man kann das nicht so einfach abschalten, aber es dauert einfach seine Zeit, ich kann dir nur sagen: Vertrau dich jmandem an, es ist wichtig mit jemandem darüber zu reden, mit deiner Mutter, einer Freundin oder auch mit deine/m/r Psychologen / Psychologin, das hilft!!! Und kopf hoch, es wird alles wieder, auch wenn es im Moment nicht so aussieht, es dauert nur siene Zeit!!!

Viel Glück!!!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

such dir mal nen psychologen...denn du hast ein ernsthaftes problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?