Egal was ich esse, der Stuhl ist sehr weich und Abends habe ich stinkende Blähungen mit richtig viel Luft am laufenden Band, Fencheltee etc.Hilft nicht was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Lös mal Heilerde in Wasser auf und trinke das. Meist hilft dies. Den evtl. Titel "alter Stinker" wirst du so sehr wahrscheinlich los. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Margendarm vllt?
Das mit den Blähungen habe ich auch mal gehabt.
Gibt es tabletten gegen. 
Und einfach keine Kohlensäurehaltigen Getränke trinke n

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde keine Tabletten
einnehmen. Ich finde, man greift immer viel zu schnell zu Medikamenten, die
eigentlich nicht immer gleich nötig sind. Zudem gibt man dann auch immer viel
Geld aus. Ich bin immer für die ganz natürlichen Behandlungsmethoden und kann
daher einen Toilettenhocker zur Darmentleerung empfehlen. Seit ich meine
Geschäfte in der Hocke verrichte, was ja auch evolutionsbedingt und anatomisch
sinnvoll erscheint, habe ich weniger Darmbeschwerden. In der Hocke, also im 35
Grad Winkel, kann man sich in wenigen Minuten und ohne Pressschmerzen gründlich
erleichtern. Mit der Hockstellung lassen sich einige Darmbeschwerden, wie
Verstopfung, Blähungen etc., frühzeitig behandeln. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal beim Arzt vorbei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?